www.larsbrueggemann.de
Busse in Bremen
der BSAG
Bremer Straßenbahn AG
Auch auf dieser Webseite:
Die Buslinie 111 in Hamburg
Übersicht der Fotos Straßenbahn
Bremen


Ein BSAG Hybrid Bus von Solaris in Tenever

Der BSAG Hybrid-Bus 4998 vom Hersteller Solaris in der Schleife Tenever.

Digitalfoto: IMGP2820.JPG
Digi Fotos 0188 (D24/D5/D2009)
Foto: Lars Brüggemann

www.bsag.de


Druckfähige Fotos von Eisenbahnen, digital als jpg für Veröffentlichungen? Oder dieses Foto für die Onlinenutzung, schreiben Sie mir! Vielleicht möchten Sie Ihren Kunden oder Besuchern den Weg zu Ihnen mit einem Foto beschreiben?
Dies ist ein journalistisches Angebot und nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung gerichtet (für private Zwecke)!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite

Ein Neoplan Bus der Bremer Straßenbahn AG in Gröpelingen

Der BSAG 4762, ein Neoplan-Bus an der Umsteigtehaltestelle Bremen-Gröpelingen

Digi Foto: IMGP1315.JPG
CD Digi Fotos: 0170, BST: 2000 (D15/D8/bremen08)
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde: Elektrisch durch die Waldstadt Eberswalde

Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Der Bremer Straßenbahn Hybrid Bus von Mercedes - Der BSAG 4599 im Betriebshof Flughafendamm

Der BSAG Hybrid-Bus 4599 im Betriebshof Flughafendamm.

Digitalfoto: IMGP7381.JPG
Digi Fotos 0211 (D11/D4/D2011)
Foto: Lars Brüggemann

Bremer Straßenbahn mit neuen Hybrid-Bussen


Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) hat sich von Mercedes-Benz zwei Citaro G Bluetec Hybrid-Busse beschafft und diese am 11. April 2011 auf dem Betriebshof Flughafendamm vorgestellt. Im Beisein von Senator Dr. Reinhard Loske, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa sowie Dr. Gerald Rausch, Projektleiter zur Förderung der Elektromobilität Bremen/Olden burg wurden die ersten zwei Mercedes-Benz Hybridbusse für Bremen von Thorsten Gallo, Werksbeauftragter für Mercedes-Benz Omnibusse, an Michael Hünig, Vorstand der Bremer Straßenbahn AG und verantwortlich für Personal und Sozialwesen, wurde dieser an die BSAG übergeben.

Bei dem Citaro G Bluetec Hybrid handelt es sich um den bislang einzigen Hybridbus, der Streckenanteile rein elektrisch ohne Dieselmotor fahren kann und nahezu geräuschlos zum stehen kommt. Den Antrieb übernehmen vier elektrische Radnabenmotoren, die ihren Strom aus einer der weltweit größten Lithium-Ionen-Batterien im mobilen Einsatz beziehen. Dieser Strom wird über Bremsvorgänge gewonnen und kann bei Bedarf auch über einen Generator erzeugt werden, der durch einen für diese Fahrzeugklasse vergleichsweise kleinen Dieselmotor angetrieben wird. Experten sprechen bei diesem Konzept von einem seriellen Hybridantrieb. Beim bremsen wird die 600 Volt-Hochleistungsbatterie über die vier Radnaben-Motoren, die beim Bremsen als Generatoren fungieren, geladen.

Die fachliche Betreuung dieses Projektes liegt bei der NOW GmbH (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie). Die Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg wird im Rahmen des Bundesprogramms „Elektromobilität in Modellregionen“ gefördert. Die Anschaffungskosten für den Bus lagen bei rund 400.000 Euro mehr als für einen herkömmlichen Bus.

Besonders positiv fällt an dem Bus die fahrgastfreundliche Sitzplatzanordnung auf, alle Sitze sind in Fahrtrichtung oder gegenüberliegend und eine große Abstellfläche für Rollstühle und Kinderwagen befindet sich an der Mitteltür. Yusuf Demirkaya der BSAG-Leiter für Kraftfahrzeuge erklärte dazu man habe den Innenraum nach Anregungen aus Fahrgastbefragungen gestaltet, der BSAG geht es hier um Kundenorientierung. Wichtig war auch der BSAG bei der eigenen Gestaltung das alles im Bus einsehbar ist zur Erhöhung der Sicherheit für die Fahrgäste.

Themen-Nummer: 379

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch auf dieser Webseite:
Die Buslinie 111 in Hamburg
Danke für Ihren Besuch! Klicken Sie hier um zur Startseite zu kommen!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -