www.larsbrueggemann.de
Die Bushaltestelle
Bernadottestraße in Hamburg
www.larsbrueggemann.de
Vorige Haltestelle:
Reventlowstraße
Richtung: Trabrennbahn

Übersicht der Fotos

Übersicht Busfotos
Nächste Haltestelle:
Halbmondsweg
Richtung: Teufelsbrück
Die Bushaltestelle Bernadottestraße der Buslinie 286 in Hamburg







































Die Haltestelle Bernadottestraße am 7. November 2018 der Linie 286 in Blickrichtung S-Bahn Othmarschen.

Der Begriff "Schwarzfahren" wurde im Juli 2021 von der "Sprachpolizei" auch als rassistisch definiert oder besser gesagt diffamiert und aus dem Sprachgebrauch verbannt, so auch beim HVV (Hamburger Verkehrsverbund). Doch die Begriffe: "Schwarzfahren" oder "Schwarzarbeit" haben in der Geschichte eine ganz andere Bedeutung und Herkunft als das Menschen mit schwarzer Hautfarbe keine Fahrkarten kaufen würden oder für ihre Arbeit keine Steuern und Sozialabgaben zahlen. Der Begriff "Schwarzfahren" kommt auch nicht daher das manche Busfahrer und auch Busfahrerinnen wie bei der VHH und Hochbahn und Afrika sowieso eine schwarze Hautfarbe haben. Eine ursprüngliche Herkunft von Busfahrern hat keine Auswirkungen auf die Höhe vom Fahrpreis. Der Begriff "Schwarzfahren" hat zwei Ursprünge oder zwei ursprüngliche Möglichkeiten. Schwarz käme einerseits daher etwas im dunkeln zu tun, nicht ohne Grund achten viele Schwarzfahrer ja auch an jedem Halt darauf ob Kontrollpersonal einsteigen könnte. Andererseits könnte der Ursprung aus dem jiddischen kommen. Das jiddische Wort: "shvarts" steht nicht etwa für das deutsche Wort schwarz oder gar das ebenfalls aus politischen Gründen verbotene Wort: "Neger" oder gar das wirklich beleidigende Wort: "Nigger". "Shvarts" bedeutet Armut und viele Menschen die arm sind und wenig Geld haben fahren nun mal schwarz weil ihnen das Geld für eine Fahrkarte fehlt oder sie das Geld für andere Sachen dringender brauchen. Ein 0-Tarif oder eine 365-Euro-Fahrkarte oder auch "365-Euro-Ticket" genannt würden das Schwarzfahren unnöttig machen und man müsste auch die jiddische Sprache der in Europa lebenden Juden diskreditieren wo man auch schon beim Thema Antisemitismus wäre, die jiddische Sprache, ist eine sehr schöne Sprache. Es bleibt nur zu hoffen das der Urlaub im Schwarzwald nicht auch bald als rassistisch eingestuft wird. Spricht das verbannen des Wortes: "Schwarzfahrer" nicht eher für mangelhafte Bildung?

Digi Foto: IMG_2627.JPG
Digi Fotos: 0302
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Haltestelle zu Haltestelle durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite













Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag
































Bildband - Mit der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis bis Leutewitz durch Dresden
- 5 - : Man kennt Filme von Führerstandsmitfahrten mit der Straßenbahn, dieser Bildband ist so etwas ähnliches, nur eben als Bildband. Dieser Bildband führt entlang der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis nach Leutewitz und das von Haltestelle zu Haltestelle. Freunde von Tatra- oder Werbewagen könnten hier etwas zu kurz kommen, grossteils werden hier werbefreie Niederfluwagen gezeigt. Das besondere an diesem Bildband ist die Normalität von ganz normalen Planfahrten mit ganz normalen Fahrgästen. Nur zur Auflockerung gibt es zwischendurch mal Tatras, den Großen Hecht oder die Cargotram zu sehen. Das schöne hier ist, man kann sich halt mal in Ruhe alles ansehen wie es an den Haltestellen so aussieht.

Dieser Bildband wird von Books on Demand verlegt was den Vorteil hat das die Bücher nur auf Bestellung gedruckt werden so aber sehr lange im Angebot sein können ohne das die Auflage ausverkauft sein könnte und es danach den Bildband nicht mehr zu kaufen gäbe. Daher ist das Buch in gedruckter Form leider etwas teurer.

Paperback, 80 Seiten
ISBN-13: 9783744830546

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.amazon.de

Auch als Ebook erhältlich im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Nächste Haltestelle:
Halbmondsweg
Richtung: Teufelsbrück
Vorige Haltestelle:
Reventlowstraße
Richtung: Trabrennbahn

Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -
Fotoladen - Fotos zum bestellen für Eisenbahnfreunde - larsbrueggemann.de 2.0 auf Facebook