www.larsbrueggemann.de
Das S-Bahn Werk
Hamburg-Stellingen
Voriger Bahnhof:
Eidelstedt
Richtung: Pinneberg
Übersicht der Fotos
Hamburger Bahnhöfe

Übesicht der Fotos
Hamburger S-Bahn
Nächster Bahnhof:
Stellingen
Richtung: Hauptbahnhof
Zwei S-Bahnen der Baureihe 490 im S-Bahn Werk Hamburg-Stellingen

Am 29. Juli 2019 stehen die 490 121 (9121) und 490 510 (9010) im S-Bahn-Werk Hamburg-Stellingen.

Digitalfoto: IMG_2787.JPG
Digi Fotos 0310
Foto: Lars Brüggemann

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Bahnhof zu Bahnhof durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu").

zurück zur:
Startseite


Die S-Bahn Hamburg GmbH feierte am 1. Dezember 2017 Richtfest für das neue S-Bahn-Werk in Stellingen. Zwischen den S-Bahn-Bahnhöfen Stellingen und Eidelstedt an den Linien S21 und S3 befindet sich das neue Werk am Kronsaalsweg. Dieses soll auch das S-Bahn-Werk an der Elbgaustraße ersetzen. Die S-Bahn erhöht so seine Werkskapazitäten um 25 Prozent. 35 Millionen Euro kostete das neue Instandhaltungswerk. Besonders stolz ist die S-Bahn darauf das dieses Werk "grün" werden soll denn die Stromversorgung soll CO2-frei sein.
Solarzellen sollen in den Sommermonaten den kompletten Strom- und Wärmebedarf des Werks decken. Im Dezember 2018 ging das neue Werk in Betrieb.Darüber hinaus wird zugekaufter Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien erzeugt. Im Werk werden flächendeckend LED-Beleuchtungssysteme eingesetzt, aufgefangenes Regenwasser wird über Versickerungsanlagen dem Grundwasser zugeführt. Die S-Bahn Hamburg fährt bereits seit 2010 ausschließlich mit Ökostrom.

Die Werksffläche beträgt 20.000 Quadratmeter mit einer 160 Meter langen und 42 Meter breiten Halle. Hier können Züge auf vier Gleisen und acht Arbeitsständen gleichzeitig gewartet und repariert werden – an sieben Tage die Woche, rund um die Uhr. An allen Gleisen ermöglichen Mittelarbeitsgruben ein gleichzeitiges Arbeiten auf verschiedenen Arbeitsebenen. Weitere Ausstattungsmerkmale des neuen Werkes sind zum Beispiel Dacharbeitsbühnen, zwei Prüfstände für Oberleitungsstromabnehmer, flexibel verfahrbare Arbeitsbühnen und Ultraschallprüfgeräte. Weiterhin werden auf dem Gelände drei Gleise gebaut, die zur Abstellung von sieben S-Bahn-Kurzzügen vorgesehen sind. Für die Anbindung an das neue Werk wurden sieben Weichen und 2200 Meter Gleise verleg werden. Im neuen Werk sind rund 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Das S-Bahn-Werk Hamburg-Stellingen





































Das im Bau befindliche und hier zukünftige S-Bahn-Werk Hamburg-Stellingen im Kronsaaalsweg zwischen den S-Bahn-Bahnhöfen Eidelstedt und Stellingen am 1. Dezember 2017.

Digitalfoto: IMG_6285.JPG
Digi Fotos 0291
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Bahnhof zu Bahnhof durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu").

zurück zur:
Startseite

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Staatsrat Andreas Rieckhof (links) und S-Bahn Chef Kay Uwe Arnecke (rechts) zogen gemeinsam den Richtkranz auf das Hallendach beim Richtfest in Hamburg-Stellingen

Staatsrat Andreas Rieckhof (links) und S-Bahn Chef Kay Uwe Arnecke (rechts) zogen am 1. Dezember 2017 gemeinsam den Richtkranz auf das Hallendach beim Richtfest in Hamburg-Stellingen.

Digi Foto: IMG_6424.JPG
Digi Fotos 0291
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Das S-Bahn-Werk Hamburg-Stellingen mit Kay Uwe Arnecke dem Geschäftsführer der S-Bahn Hamburg GmbH

Kay Uwe Arnecke der Geschäftsführer der S-Bahn Hamburg GmbH bei einer Ansprache im S-Bahn-Werk Hamburg-Stellingen am 13. Dezember 2018. Links im Bild der 490 9014 und rechts der 474 4098.

Digitalfoto: IMG_6417.JPG
Digi Fotos 0303
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Mit der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis bis Leutewitz durch Dresden
- 5 - : Man kennt Filme von Führerstandsmitfahrten mit der Straßenbahn, dieser Bildband ist so etwas ähnliches, nur eben als Bildband. Dieser Bildband führt entlang der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis nach Leutewitz und das von Haltestelle zu Haltestelle. Freunde von Tatra- oder Werbewagen könnten hier etwas zu kurz kommen, grossteils werden hier werbefreie Niederfluwagen gezeigt. Das besondere an diesem Bildband ist die Normalität von ganz normalen Planfahrten mit ganz normalen Fahrgästen. Nur zur Auflockerung gibt es zwischendurch mal Tatras, den Großen Hecht oder die Cargotram zu sehen. Das schöne hier ist, man kann sich halt mal in Ruhe alles ansehen wie es an den Haltestellen so aussieht.

Dieser Bildband wird von Books on Demand verlegt was den Vorteil hat das die Bücher nur auf Bestellung gedruckt werden so aber sehr lange im Angebot sein können ohne das die Auflage ausverkauft sein könnte und es danach den Bildband nicht mehr zu kaufen gäbe. Daher ist das Buch in gedruckter Form leider etwas teurer.

Paperback, 80 Seiten
ISBN-13: 9783744830546
18,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.gutenberg-buch.de

Auch bei www.amazon.de

Auch als Ebook erhältlich im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Voriger Bahnhof:
Eidelstedt
Richtung: Pinneberg
Nächster Bahnhof:
Stellingen
Richtung: Hauptbahnhof
Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -