www.larsbrueggemann.de
Die Straßenbahn in Halberstadt
Fotos von Lars Brüggemann
Zurück zur Startseite
Die Straßenbahn in Halberstadt
Die Straßenbahn in Halberstadt wurde am 28. Juni 1887 als Halberstädter Pferdebahn AG in Betrieb genommen. Später wurde sie zur Halberstädter Straßenbahn AG und fährt seit 1903 elektrisch. Im Zweiten Weltkrieg am 8. April 1945 wurde Halberstadt bombardiert, die Stadt und Straßenbahn waren großteils zerstört, rund 2500 Menschen kamen dabei ums Leben. Einen Monat später, am 8. Mai 1945 war der Zweite Weltkrieg zu Ende. In der DDR-Zeit wurden in Halberstadt DDR übliche Plattenbauten in Halberstadt geschaffen. Nach der Wende 1990 wurden die erhaltenen Altbauten in Halberstadt saniert. Bekannt ist Halberstadt auch wegen seiner Würstchen, den "Halberstädter Würstchen".

Halberstadt liegt heute in Sachsen-Anhalt und ist Kreisstadt des Landkreises Harz.

www.stadtverkehr-halberstadt.de


Auf dem oberen Foto der Wagen 5 - ein Leoliner-Niederflurgelenktriebwagen NGTW6-H - aufgenommen an einem warmen Sommertag vor dem Bahnhof in Halberstadt.
Dig
i Foto: IMGP7879.JPG, Digi Fotos: 0190, BST: xxx (D27/D7/D2009)
Foto: Lars Brüggemann

www.stadtverkehr-halberstadt.de

Fotos von Eisenbahnen, digital als jpg für Veröffentlichungen? Oder dieses Foto für die Onlinenutzung, Werbung oder für Bücher schreiben Sie mir! Vielleicht möchten Sie Ihren Kunden oder Besuchern den Weg zu Ihnen mit einem Foto beschreiben?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke").

zurück zur:
Startseite

Bildband - Die Bergziege in Blankenese

Bildband die Bergziege in Blankenese, der Kleinbus durch das Hamburger Treppenviertel, 40 Seiten, 33 Fotos, Preis: 13,90 Euro:
ISBN 978-3-7322-3501-8

Bildband - Die Bergziege in Blankenese - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Die Straßenbahn in Halberstadt

Der Halberstädter Ganzwerbungswagen der Wagen 1 - ein Leoliner-Niederflurgelenktriebwagen NGTW6-H - vor dem Bahnhof in Halberstadt. Hersteller der Leoliner war die Heiterblick GmbH ehemals Fahrzeug-Bau Leipzig GmbH. Geliefert wurden die Leoliner in den Jahren 2006 und 2007 nach Halberstadt.

Digi Foto: IMGP7934.JPG, Digi Fotos: 0190, BST: xxx
(D27/D7/D2009)
Fotos: Lars Brüggemann

Ein Leoliner der Straßenbahn in Halberstadt an der Haltestelle Hoher Weg

Auf dem oberen Foto der Wagen 5 - ein Leoliner-Niederflurgelenktriebwagen NGTW6-H - an einem Sommertag an der Haltestelle Hoher Weg.
Digi Foto: IMGP7469.JPG
, Digi Fotos: 0237, BST: 1619 (D10/D6/D2013)
Foto: Lars Brüggemann

Straßenbahn Halberstadt am Holzmarkt

Auf dem oberen Foto der HVG 168 der Straßenbahn in Halberstadt an der Haltestelle Holzmarkt, aufgenommen an einem Sommertag. Dieser Straßenbahnwagen vom Typ GT4 ZR stammt ursprünglich aus Freiburg im Breisgau und hatte dort die Nummer 111 und fuhr bevor er nach Halberstadt kam in Nordhausen mit der Betriebsnummer 92 bei der dortigen Straßenbahn zum Einsatz.

Digi Foto: IMGP7528.JPG
Digi Fotos: 0237, BST: 1618
(D10/D6/D2013)
Fotos: Lars Brüggemann

Die Straßenbahn in Halberstadt an der Gröperstraße

Auf dem oberen Foto der HVG 1 der Straßenbahn in Halberstadt an der Haltestelle Gröpertraße, aufgenommen an einem warmen Sommertag.

Digi Foto: IMGP3009.JPG
Digi Fotos: 0238, BST: 1629
(D22/D7/D2013)
Fotos: Lars Brüggemann

Übersicht Straßenbahn-Fotos

Bad Schandau Kirnitzschtalbahn - Straßenbahn Berlin - U-Bahn Berlin - Brandenburg - Braunschweig - Bremen - Bielefeld - Bochum - Chemnitz - Cottbus - Darmstadt - Dessau - Dresden- Bergbahnen in Dresden - Erfurt - Frankfurt an der Oder - Frankfurt am Main - Gera - Gotha - Hannover - Hamburg - Hamburger U-Bahn - Hamburg Linie U 4 - Halberstadt - Halle - Heidelberg - Jena - Karlsruhe - Kassel - Kassel Regio-Tram - Köln - Landsberg an der Warthe / Gorzow - Leipzig - Mannheim - Magdeburg - Mainz - München - Naumburg - Nürnberg - Schwerin - Strausberg - Ulm - Schöneiche-Rüdersdorf - Stettin - Stuttgart - Wuppertal - Woltersdorf - Würzburg - Potsdam - Plauen -Rostock - Zwickau

Danke für Ihren Besuch!