www.larsbrueggemann.de
Die Hamburger U-Bahn
in die Hafencity
Vorige Haltestelle:
Hafencity Universität
Übersicht der Fotos
Nächster Bahnhof:
Elbbrücken

Umstieg zur Buslinie 111

Bauarbeiten Hafencity U-Bahn in Hamburg

Ein Foto aus der Beginnphase der Bauarbeiten für die Hafencity-U-Bahn am Jungfernstieg, aufgenommen bei einem Pressetermin am 20. Oktober 2009.

Digitalfoto: IMGP4445.JPG
Digi Fotos 0193
Foto: Lars Brüggemann

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Bahnhof zu Bahnhof durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu").

zurück zur:
Startseite


Bildband - Mit der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis bis Leutewitz durch Dresden
- 5 - : Man kennt Filme von Führerstandsmitfahrten mit der Straßenbahn, dieser Bildband ist so etwas ähnliches, nur eben als Bildband. Dieser Bildband führt entlang der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis nach Leutewitz und das von Haltestelle zu Haltestelle. Freunde von Tatra- oder Werbewagen könnten hier etwas zu kurz kommen, grossteils werden hier werbefreie Niederfluwagen gezeigt. Das besondere an diesem Bildband ist die Normalität von ganz normalen Planfahrten mit ganz normalen Fahrgästen. Nur zur Auflockerung gibt es zwischendurch mal Tatras, den Großen Hecht oder die Cargotram zu sehen. Das schöne hier ist, man kann sich halt mal in Ruhe alles ansehen wie es an den Haltestellen so aussieht.

Dieser Bildband wird von Books on Demand verlegt was den Vorteil hat das die Bücher nur auf Bestellung gedruckt werden so aber sehr lange im Angebot sein können ohne das die Auflage ausverkauft sein könnte und es danach den Bildband nicht mehr zu kaufen gäbe. Daher ist das Buch in gedruckter Form leider etwas teurer.

Paperback, 80 Seiten
ISBN-13: 9783744830546
18,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.gutenberg-buch.de

Auch bei www.amazon.de

Auch als Ebook erhältlich im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Die Haltestelle Hafencity Universität

Ein Hochbahn DT4 in der Haltestelle Hafencity Universität, aufgenommen am 30. November 2012.

Digitalfoto: IMGP1485.JPG
Digi Fotos 0230
Foto: Lars Brüggemann

U-Bahn Haltestelle Hafencity Universität

Die Hochbahn Akku-Lok 010-2 während einer Pressefahrt vor der Eröffnung in der Haltestelle Hafencity Universität am 9. August 2012.

Digitalfoto: IMGP9068.JPG
Digi Fotos 0227
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Die Haltestelle Überseequartier in der Hafencity

Die Haltestelle Überseequartier aufgenommen am 30. November 2012. Unten der Bahnsteig, rechts links die Rolltreppen an die Erdoberfläche.

Digitalfoto: IMGP1543.JPG
Digi Fotos 0230
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Unterwegs mit der Museumsbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf:

Ein sehr kleiner Bildband mit einer Auswahl von 20 Fotos der Museumsbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf. Die Museumseisenbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf gründete sich im Jahre 1964 und wurde am 2. Juli 1966 eröffnet; sie ist Deutschlands erste Museumsbahn. Die Züge sind einheitlich museal wirkend lackiert. Es scheint alles wie eine Museumsbahn mit Planbetrieb. Dieser Bildband stellt die Museumsbahn mit einigen Bildern vor. Dieser kleine Bildband ist nur als E-Book erhältlich und kostet so auch nur 1,99 Euro.


Als E-Book direkt beim Verlag erhältlich

Als Ebook im Online-Buchhandel

Der Bahnhof Überseequartier mit einem DT5 der Hamburger Hochbahn

Der Hochbahn DT5 kommt am 6. Feburar 2013 von der Hafencity Universität in die Haltestelle Überseequartier eingefahren.

Digitalfoto: IMGP6299.JPG
Digi Fotos 0233
Foto: Lars Brüggemann

Modell der Queen Mary in der U-Bahn Haltestelle Überseequartier in der Hafencity

In der U-Bahn-Haltestelle Überseequartier in dem Neubau-Stadtteil Hafencity hat die Hamburger Hochbahn gemeinsam mit dem Maritimen Museum ein Modell des Schiffes Queen Mary ausgestellt. Am 9. Mai 2014 (Foto) wurde das Modell offiziel übergeben.

Digitalfoto: IMGP8165.JPG
Digi Fotos 0248
Foto: Lars Brüggemann

U-Bahn Überseequartier in der Hamburger Hafencity

Die U-Bahn-Haltestelle Überseequartier der Linie U4 in der Hamburger Hafencity aufgenommen am 5. Juni 2013.

Dieses Foto finden Sie auch hier: Buslinie 111

Digitalfoto: IMGP8527.JPG
Digi Fotos 0234
Foto: Lars Brüggemann

Der erste Spatenstich für die U4 Verlängerung von der Hafenicty zu den Elbbrücken

Der erste symbolische Spatenstich für die U4-Verlängerung in der Hamburger Hafencity von der Haltestelle Hafencity Universität zu den Elbbrücken. Aufgenommen am 21. Juni 2013.

Digitalfoto: IMGP9122.JPG
Digi Fotos 0237
Foto: Lars Brüggemann

Endstation Hafencity Universität Der erste Spatenstich für den Bau der Hafencity U-Bahn
Der symbolische erste Spatenstich für die U-Bahn in die "Hafencity" (Hafengeschäftsviertel) am 23. August 2007. Rechts im Bild Ulrich Sieg von Hamburger Hochbahn, zweiter von rechts, Hamburgs erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) und dritter von rechts in der Mitte Günter Elste, der Hochbahn-Vorstand. Hamburgs erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) betonte in seiner Ansprache das es sich bei der U-Bahn in die Hafencity nicht um ein Prestigeobjekt handelt.

Digitalfoto DSCN6509xxx.jpg, CD Digi Fotos: 0067
Foto: Lars Brüggemann

Etwa an dieser Stelle, soll die Endstation der Hamburger U-Bahnlinie U 4 in die Hamburger "Hafencity" entstehen, City ist das englische Wort für Stadt oder Geschäftsviertel. Bei der Hamburger "Hafencity" welche von der Stadt "HafenCity" mit einem großen "C" im Wort geschrieben wird, handelt es sich um eine Neubausiedlung am Hafenrand, mit vielen Büro- und Wohnhäusern sowie einem großen Kulturgebäude der "Elbphilharmonie". In unmittelbarer Nähe der Elbphilharmonie entsteht ein Notausstieg für die neue U-Bahnlinie.

Digitalfoto DSCN6473xxx.jpg, CD Digi Fotos: 0067
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Noch wird für den Bau der U-Bahn in die Hafencity, Hafenschlick umgewälzt Die Hafencity U-Bahn im Bau
Hier wo noch am 31. Oktober 2007 Hafenschlick umgewälzt wird, soll mal die U-Bahn in die Hafencity enden. Die Endstation sollte vorerst den Namen "Lohsepark" tragen, nun hat man es sich anders überlegt und möchte sie "Hafencity Universität" nennen.
Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: DSCN6234.JPG - CD Digi Fotos 0078
Hier wird am 31. Oktober 2007 die Schlitzwand an der zukünftigen Endhaltestelle „Hafencity Universität“ gebaut. Hier soll in Zukunft ein neuer Stadtteil entstehen und eine U-Bahn enden.
Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: DSCN6179.JPG - CD Digi Fotos 0078

Der Bahnhof Überseequartier Hafencity U-Bahn
Die zukünftige Haltestelle Überseequartier am 31. Oktober der Hamburger Hafencity-U-Bahn. Die Betonstützen oben im Bild dienen nur der Bausicherheit und werden später wieder entfernt. .
Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: DSCN6334.JPG - CD Digi Fotos 0078
Am 9. November 2007 kam eine Sturmflut nach Hamburg. Teile der Hafencity waren überflutet, so auch die Baustelle für die U-Bahn in die Hafencity, wie hier auf dem Foto die Baustelle an der zukünftigen Haltestelle Hafencity Universität.
Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: DSCN7239.JPG - CD Digi Fotos

Email an Lars Brüggemann:
mail@larsbrueggemann.de
Die U-Bahn in die Hafencity
Die zukünftige Haltestelle Überseequartier am 31. Oktober der Hamburger Hafencity-U-Bahn. Die Betonstützen oben im Bild dienen nur der Bausicherheit und werden später wieder entfernt.
Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: DSCN6356.JPG - CD Digi Fotos 0078

Die Tunnelröhre für die Hafencity U-Bahn in Hamburg

Die erste Tunnelröhre der Hafencity U-Bahn, der zukünftigen U 4 in Blickrichtung Jungfernstieg, aufgenommen am 19. Januar 2010.

Digitalfoto: IMGP5284.JPG
Digi Fotos 0196
Foto: Lars Brüggemann

Fotos von der U-Bahn in die Hafencity digital als jpg für Veröffentlichungen?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

U-Bahn Hamburg Hafencity Tunnelröhre

Der Tunnel der Hafencity U-Bahn während einer Pressefahrt vor der Eröffnung zwischen den Haltestellen Jungfernstieg und Überseequartier am 9. August 2012.

Digitalfoto: IMGP8858.JPG
Digi Fotos 0227
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Auch als Ebook im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Hamburg Hafencity U-Bahn Tunnel

Der Tunnel der Hafencity U-Bahn während einer Pressefahrt vor der Eröffnung zwischen den Haltestellen Jungfernstieg und Überseequartier am 9. August 2012.

Digitalfoto: IMGP8884.JPG - Digi Fotos 0227
Foto: Lars Brüggemann

Hamburg Hafencity U-Bahn

Der Tunnel der Hafencity U-Bahn während einer Pressefahrt vor der Eröffnung zwischen den Haltestellen Überseequartier und Hafencity Universität am 9. August 2012.

Digitalfoto: IMGP9051.JPG - Digi Fotos 0227
Foto: Lars Brüggemann

Hafencity U-Bahn Baulok

Für den Bau der Tunnelröhre vom Jungfernstieg zur Haltestelle Überseequartier kamen zwei Schmalspur-Bauloks zum Einsatz. Auf dem oberen Foto eine der Loks nach den Bauarbeiten zwischen den heutigen Haltestellen Hafencity Universität und Elbbrücken am 18. März 2011.

Digitalfoto: IMGP2500.JPG
Digi Fotos 0210
Foto: Lars Brüggemann

Bauarbeiten für die Hafencity U-Bahn Verlängerung zu den Elbbrücken

Die Baustelle der U4-Verlängerung zwischen Hafencity Universität und Elbbrücken, im Hintergrund die Pfeilerbahn, aufgenommen am 29. Oktober 2013.

Digitalfoto: IMGP3277.JPG - Digi Fotos 0241
Foto: Lars Brüggemann

U-Bahn Hafencity Universität - Elbbrücken neben der Pfeilerbahn

Die zukünftige U-Bahn von der Hafencity Universität zur Haltestelle Elbbrücken verläuft unterirdisch neben der Pfeilerbahn (links im Bild) entlang, aufgenommen am 29. Oktober 2013.

Digitalfoto: IMGP3321.JPG - Digi Fotos 0241
Foto: Lars Brüggemann

Die Hafencity in Hamburg - Marco-Polo-Terassen mit dem Grasbrookhafen
Die Hafencity in Hamburg, die Neubausiedlung mit vielen Bürohäusern am Hafenrand. Hier die Marco-Polo-Terassen mit dem Grasbrookhafen. (12.07.2010)

Digitalfoto: IMGP9636.JPG - Digi Fotos 0202
Foto: Lars Brüggemann

Dieses Foto ist noch unter anderen Dateinamen online

www.hafencity.com


Fotos von Hamburg und der Hafencity digital als jpg für Veröffentlichungen?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Die Hafencity in Hamburg - Magellan-Terassen mit dem Traditionsschiffhafen

Die Hafencity in Hamburg, die Neubausiedlung mit vielen Bürohäusern am Hafenrand. Hier die Magellan-Terassen mit dem Traditionsschiffhafen. (12.07.2010)

Digitalfoto: IMGP9656.JPG - Digi Fotos 0202
Foto: Lars Brüggemann

Dieses Foto ist noch unter anderen Dateinamen online

www.hafencity.com

Fotos von Hamburg und der Hafencity digital als jpg für Veröffentlichungen?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Die Grundsteinlegung für das Ökumenische Forum Hafencity
Mit einer feierlichen Zeremonie wurde am Montag den 25. Oktober 2010 in der Hamburger "Hafencity" der Grundstein für das Ökumenische Forum Hafencity gelegt. Das Projekt wird von 19 christlichen Kirchen in Hamburg getragen, die gemeinsam in der Neubausiedlung präsent sein wollen. Das siebengeschossige Gebäude wird an der Shanghaiallee im "Elbtorquartier" errichtet.

Foto: Lars Brüggemann
Digitalfoto: IMGP8101.JPG, Digi Fotos: 0205

www.oekumenisches-forum-hafencity.de

Weitere Fotos von der Grundsteinlegung für eine Veröffentlichung?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de


Hamburg Pfeilerbahn - Baustelle U-Bahn Hafencity zu den Elbbrücken

Die Baustelle für die zukünftige U-Bahn-Strecke von der Hafencity Universität zu den Elbbrücken entlang der Pfeilerbahn mit einem Metronom am 23. April 2014.

Digitalfoto: IMGP5226.JPG - Digi Fotos 0247
Foto: Lars Brüggemann

Der Baubeginn für die U4 von der Hafencity Universität zu den Elbbrücken Lars Brüggemann, Hamburg

Baubeginn für Haltestelle Elbbrücken

Die Hamburger Hochbahn AG feierte am 23. April 2014 den Beginn der Bauarbeiten für die künftige Haltestelle Elbbrücken der U-Bahn-Linie U4 in der Hafencity.

Nach dem Beschluss in der Hamburger Bürgerschaft von Anfang 2013, dem Planfeststellungsbeschluss im Oktober und der Beauftragung der Bauleistungen im Dezember 2013 starteten am 23. April die Bauarbeiten für die Verlängerung der Hafencity-U-Bahn. In gut vier Jahren soll die neue Strecke mit
der Haltestelle Elbbrücken in Betrieb genommen werden. Zum Baustart kamen der Hochbahn-Vorstand Günter Elste, Senator Frank Horch, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und Johann Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Max Bögl der Baufirma für die U-Bahn. Die Verlängerung der U-Bahn von der Hafencity Universität zu den Elbbrücken verläuft entlang der Pfeilerbahn (Hamburg Hbf - Harburg), oberhalb der U-Bahn-Strecke sollen in Zukunft Wohn- und Geschäftshäuser gebaut werden.

Die Länge der U4-Verlängerung beträgt zirka 1,3 Kilometer. Im Anschluss an die derzeit im Bau befindliche Kehr- und Abstellanlage (rund 230 Meter) östlich der Haltestelle HafenCity Universität wird ein Tunnelbauwerk mit einer Länge von gut 700 Meter in offener Bauweise errichtet. Danach kommt die Strecke aus dem Untergrund und verläuft in einem rund 230 Meter langen Trogbauwerk in die oberirdische Haltestelle Elbbrücken wo in Zukunft Anschluss an die S-Bahn bestehen soll. Baufirma ist die Firmengruppe Max Bögl mit Sitz in Neumarkt (Oberpfalz). Die Hochbahn rechnet für das Gesamtprojekt inklusive der schon im Bau befindlichen Kehr- und Abstellanlage sowie der gesondert zu beauftragenden Haltestelle Elbbrücken mit Kosten in Höhe von knapp 180 Millionen Euro.

Die "Bauschaffenden" zum Baubeginn am 23. April 2014: Hochbahn-Vorstand Günter Elste (links), Johann Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Max Bögl (mitte) und Senator Frank Horch, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (rechts).

Digitalfoto: IMGP5327.JPG - Digi Fotos 0247
Foto: Lars Brüggemann

Die Baustelle für die Hafencity U-Bahn zwischen den Haltestellen Hafencity Uniersität und Elbbrücken

Die Baustelle für die Hafencity U-Bahn zwischen den Haltestellen Hafencity Universität und Elbbrücken am 13. August 2015, rechts mittig der zukünftige U-Bahn-Tunnen ganz rechts die Pfeilerbahn.

Digi Foto: IMGP6871.JPG
Digi Fotos: 0263
Foto: Lars Brüggemann

Vorige Haltestelle:
Hafencity Universität
Nächster Bahnhof:
Elbbrücken

Umstieg zur Buslinie 111

Danke für Ihren Besuch! Klicken Sie hier um zur Startseite zu kommen!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -