Verkehrspolitik Hamburg
Fotos von Lars Brüggemann
Schauen Sie auch:
Bücher und Bildbände
Nächstes Bild:
Die Hamburger Hochbahn am Hafen
Verkehrspolitik in Hamburg - parken auf dem Gehweg







































In Hamburg gehört es zum guten Ton irgendwo und auf Geh- und Fahrradwegen zu parken, hier in der Königstraße in Altona-Altstadt.

Digi Foto: IMG_8376.JPG
Digi Fotos: 0284 (D1/D5/moehre17)
Foto: Lars Brüggemann

Fotos von Bahnen, Bussen, Straßenbahnen oder Schiffen digital als jpg für Veröffentlichungen? Oder eines dieser Fotos für die Onlinenutzung, schreiben Sie mir! Vielleicht möchten Sie Ihren Kunden oder Besuchern den Weg zu Ihnen mit einem Foto beschreiben?

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke").

zurück zur:
Startseite

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Fahrradwege in Hamburg - die Kreuzung Reeperbahn / Königstraße / Holstenstraße / Pepermölenbek

Die Kreuzung Königstraße / Holstenstraße / Reeperbahn / Pepermölenbek in Hamburg an der Grenze zwischen St. Pauli und Altona. Links unten am Bildrand die "Bucht" für Fahrradabbieger nach links. Diese Form von Fahrradwegen sind die neuen Errungenschaften der Regierung von Grünen und SPD. Ferner rechts oben im Bild das Egon Hotel in der Königstraße.

Digi Foto: IMG_8761.JPG
Digi Fotos: 0294 (D9/D3/moehre18)
Foto: Lars Brüggemann

E-Scooter / Elektroroller auf dem Gehweg in Hamburg



































Ende 2019 wurden E-Scooter oder auch Elektroroller zum ganz neuen Modetrend, der so aus Marketingabteilungen zu lesen, eine ganz neue umweltfreundliche Verkehrsalternative sei. In der Praxis stehen, oder hier auf dem Foto liegen sie auf Gehwegen mitten im Weg rum. Sie werden achtlos irgendwo hingestellt sodass andere darüber stolpern oder diesen ausweichen müssen. Teuer ist die Nutzung auch, weitaus günstiger kann da die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sein, zu Fuß gehen wieder noch mal günstiger. Kleine Güter wie Taschen oder Kartons lassen sich im Gegensatz zum Fahrrad auch nicht mit den Elektrorollern befördern. Foto vom 10. September 2019, aufgenommen an der U-Bahn-Haltestelle St. Pauli, im Hintergrund die Reeperbahn.

Digitalfoto: IMG_8245.JPG
Digi Fotos 0312
Foto
: Lars Brüggemann

Elektroroller liegen Weg hier auf dem Fahrradweg rum

Diese zwei Elekroroller ("E-Scooter") von der Firma Voi sind hier am 7. September 2019 auf dem Fahrradweg besonders ungünstig geparkt. Der vordere Roller liegt bereits, eventuell ist da ja schon ein Fussgänger drüber gestolpert? Rechts im Bild der Hamburger ZOB und links eine Bushaltestelle am Hamburger ZOB.

Digitalfoto: IMG_7797.JPG
Digi Fotos 0312
Foto
: Lars Brüggemann

Ein Mercedes Lastwagen vom Typ Actros 1643 parkt auf einer Bushaltestelle

Die Realität der Busbeschleunigung in Hamburg, Bushaltestellen werden immer wieder als Parkplätze genutzt. Auf der Bushaltestelle S-Bahn Reeperbahn parkt am 15. Februar 2018 ein Mercedes Autotranspart-Laster vom Typ Actros 1643.

Digitalfoto: IMG_5868.JPG
Digi Fotos 0293
Foto
: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Das modernste Bussystem Europas in Hamburg - Ein Bus steht im Stau

In Hamburg sollte zunächst das "modernste Bussystem Europas" geschaffen werden, als man merkte das ist doch etwas kompliziert (in Salzburg oder Eberswalde gäbe es weitaus modernere Bussysteme) sollte es dann nur noch eine Busbeschleunigung werden. Als man sich in Hamburg über den Begriff Busbeschleunigung zu sehr lustig machte wurde es dann nur noch die Busoptimierung. Hier auf dem Foto steht ein Hochbahn-Bus im Stau am Bahnhof Hamburg Holstenstraße.

Digi Foto: IMG_1793.JPG
Digi Fotos: 0284 (D16/D5/moehre17)
Foto: Lars Brüggemann

Busse in Hamburg im Stau

Einige Busse des modernsten Bussystems Europas im Stau. Befürworter des Busverkehrs könnten natürlich gegenhalten das dieser Stau in der Königstraße nur wegen dem Hafengeburtstag war. Aber solche Bilder bekommt man in Hamburg regelmässig zu sehen, dass Busse im Stau stehen. Die Straßenbahn hat häufig einen eigenen Gleiskörper oder zumindest eine vom Straßenverkehr getrennte Fahrspur. (Foto vom 12. Mai 2014)

Digi Foto: IMGP8364.JPG
Digi Fotos: 0248
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Schauen Sie auch:
Bücher und Bildbände
Nächstes Bild:
Die Hamburger Hochbahn am Hafen
Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -