www.larsbrueggemann.de
Die Landungsbrücken in Hamburg Teil 2
www.larsbrueggemann.de
Vorige Seite:
Landungsbrücken Teil 1
Städtefotos Übersicht

Der Bahnhof Teil1

Der Bahnhof Teil2

Die Bushaltestelle
Eine weitere Seite:
Fotos von St. Pauli
Unterseiten:
- Der Anleger

- Die Jan-Fedder-Promenade

Die Landungsbrücken in Hamburg mit der Barkasse Nordsee





































Die Barkasse Nordsee unter dem Uhrenturm der Hamburger Landungsbrücken. Mit zahlreichen Barkassen oder größeren Schiffen kann man den Landungsbrücken aus eine Hafenrundfahrt machen.

Digi Foto: IMG_7502.JPG
Digi Fotos: 0333 (D10/D6/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Seite zu Seite durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite

















xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fotos von Stadtrundfahrt-Bussen in Hamburg -
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Landungsbrücken

Ursprünglich fuhr man von den Landungsbrücken mal in die große weite Welt, nach Übersee oder in den Hafen. Diese großen Zeiten sind vorbei. Früher fuhren von hier auch tausende Hafenarbeiter in den Hafen und aus dem Hafen zurück mit Barkassen und Fähren. Erleichterung brachte der heutige Alte Elbtunnel durch den man unter der Elbe ohne Schiff und zu Fuß, mit dem Fahrrad, Pferdefuhrwerk oder Auto in den Hafen kam. Heute starten von den Landungsbrücken die HADAG-Fähren, die Hafenrundfahrten und noch das Schiff nach Helgoland. Von der alten Zeit zeugt noch die Rickmer Rickmers an der Brücke 1. An der Überseebrücke liegt die Cap San Diego. Diese beiden historischen Schiffe können besichtigt werden. Da die Landungsbrücken "auf St. Pauli" liegen, heissen sie auch St. Pauli Landungsbrücken. Die Landungsbrücken sind schwimmende Pontons, hier legen Schiffe an, es gibt dort Restaurants, Imbisse, Kioske und eine Toilette. An den Landungsbrücken gibt es 10 Brücken, auf diese muss man achten denn über diese kommt man nicht nur von der Straße Bei den St. Pauli Landungsbrücken und von der Jan-Fedder-Promenade zum Anleger, den Landungsbrücken. Nach den Brücken 1 bis 10 findet man die Ablegeplätze von Schiffen und wo sich welche Restaurants und Imbisse befinden. Die ehemalige Abfertigungshalle mit dem Pegelturm auf der Landseite dient nicht mehr wie ursprünglich für Schiffsreisen. Hier sind nun Restaurants, Büros, Cafes, Kioske und eine Toilette. Die Landungsbrücken sind heute ein Anziehungspunkt für Touristen in Hamburg, für Touristen sind die Landungsbrücken das Sinnbild vom Hamburger Hafen auch wenn der Hamburger eigentlich am gegenüberliegenden Ufer beginnt.





































Der Weinberg am Stintfang und die Landungsbrücken

Hier oben auf dem Stintfang gibt es weder Fischbrötchen noch Pommes, wohl auch deswegen ist hier gewöhnlich nicht so viel los. Aber die Aussicht ist wunderbar. Unten im Bild der Weinberg auf dem Stintfang, der Weinberg stand für eine langjährige Beziehung einer Städtepartnerschaft mit der Stadt Stuttgart der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Der Stintfang ist eine Anhöhe in der Stadt und 26 Meter hoch. Links und rechts vom Bahnhof der U-Bahn führen Treppen von den Landungsbrücken auf den Stintfang. Die Landungsbrücken in Hamburg sind für Touristen das Sinnbild vom Hamburger Hafen. Doch wer als Tourist den Hafen sehen möchte sollte am besten eine Hafenrundfahrt machen.

Digi Foto: IMG_4091.JPG
Digi Fotos: 0370, FP10 (D19/D7/+#24)
Foto: Lars Brüggemann


Der Blick von Steinwerder auf die Landungsbrücken

Von dem Aussichtspunkt in Steinwerder hat man einen wunderbaren Blick auf die Landungsbrücken. Von den Landungsbrücken gibt es zwei bequeme Wege zu kommmen. Man kann durch den Alten Elbtunnel laufen oder mit der HADAG-Fähre Linie 75 von den Landungsbrücken nach Steinwerder fahren.

Digi Foto: IMG_0569.JPG
Digi Fotos: 0370, FP10 (D15/D7/+#24)
Foto: Lars Brüggemann



Auf der Elbe fährt ein Segelschiff ohne Segel an den Hamburger Landungsbrücken vorbei. Und im Hintergrund ist vieles zu erkennen was man mit den Landungsbrücken verbindet.

Digi Foto: IMG_0004.JPG
Digi Fotos: 0296, FP8 (D2/D6/+#18)
Foto: Lars Brüggemann



Von der Aussichtsplattform an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg hat man eine besonders gute Aussicht auf die Elbe und en Hafen. Bänke auf der Aussichtsplattform laden ein zum verweilen. Links im Bild einige Hafenrundfahrt-Schiffe.

Digi Foto: IMG_9542.JPG
Digi Fotos: 0369, FP10 (D20/D6/+#24)
Foto: Lars Brüggemann


Die Landungsbrücken in Hamburg an der Elbe

Fünf nach zwölf zeigt die Uhr: Die Landungsbrücken an der Elbe in Hamburg sind ein Touristenmagnet. Von hier aus kann man eine Hafenrundfahrt machen, mit dem HADAG Schiff fahren oder man kann hier was essen und trinken.

Digi Foto: IMG_9990.JPG
Digi Fotos: 0369, FP10 (D20/D6/+#24)
Foto: Lars Brüggemann


Der Hamburger Hafengeburtstag

Der Hamburger Hafengeburtstag, hier ist es voll und eng und man muss das mögen. Am Anleger liegt die Alexander von Humboldt II aus Bremerhaven.

Digi Foto: IMG_4840.JPG
Digi Fotos: 0368, FP10 (D10/D5/+#24)
Foto: Lars Brüggemann


Facebook-Seite Hamburg Landungsbrücken - larsbrueggemann.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fotos von den Landungsbrücken Teil 1 -
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Das Hotel Hafen Hamburg an den Landungsbrücken

Das Hotel Hafen Hamburg an den Landungsbrücken in Hamburg. Unten im Bild das Bahnhofsschild vom Landungsbrücken der U-Bahn und S-Bahn.

Digi Foto: IMG_7001.JPG
Digi Fotos: 0330 (D14/D3/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Oben auf dem Stintfang in Hamburg mit Blick auf die Landungsbrücken

Hier oben auf dem Stintfang gibt es weder Fischbrötchen noch Pommes, wohl auch deswegen ist hier gewöhnlich nicht so viel los. Aber die Aussicht ist wunderbar. Der Stintfang ist eine Anhöhe in der Stadt und 26 Meter hoch. Links und rechts vom Bahnhof der U-Bahn führen Treppen von den Landungsbrücken auf den Stintfang. Die Landungsbrücken in Hamburg sind für Touristen das Sinnbild vom Hamburger Hafen. Doch wer als Tourist den Hafen sehen möchte sollte am besten eine Hafenrundfahrt machen.

Digi Foto: IMG_7945.JPG
Digi Fotos: 0359, FP10 (D1/D8/+#23)
Foto: Lars Brüggemann


Ein Schiff an den Landungsbrücken

Hier oben auf dem Stintfang gibt es weder Fischbrötchen noch Pommes, wohl auch deswegen ist hier gewöhnlich nicht so viel los. Aber die Aussicht ist wunderbar. Der Stintfang ist eine Anhöhe in der Stadt und 26 Meter hoch. Links und rechts vom Bahnhof der U-Bahn führen Treppen von den Landungsbrücken auf den Stintfang. Rechts im Bild der Pegelturm der Landungsbrücken.

Digi Foto: IMG_6813.JPG
Digi Fotos: 0287, FP5 (D14/D8/+#17)
Foto: Lars Brüggemann


Die Cap San Diego an den Landungsbrücken in Hamburg

Die Cap San Diego liegt als Museumsschiff fest an den Landungsbrücken. Wie hier auf dem Foto hat man vom Stintfang eine wunderbare Aussicht auf die Landungsbrücken, die Elbe und den Hafen.

Digi Foto: IMG_6077.JPG
Digi Fotos: 0359, FP10 (D1/D8/+#23)
Foto: Lars Brüggemann






































Die Landungsbrücken in Hamburg mit dem Michel

Die Landungsbrücken in Hamburg sind für Touristen das Sinnbild vom Hamburger Hafen. Doch wer als Tourist den Hafen sehen möchte sollte eine Hafenrundfahrt machen. Rechts oben im Bild der Michel.

Digi Foto: IMG_6502.JPG
Digi Fotos: 0358, FP8 (D19/D7/+#23)
Foto: Lars Brüggemann


Von den Hamburger Landungsbrücken kann man den Michel und die schwedische Gustaf-Adolfs-Kirche sehen

Von den Hamburger Landungsbrücken kann man den Michel, die Hauptkirche St. Michaelis und die schwedische Gustaf-Adolfs-Kirche (Gustaf Adolfskyrkan) von 1907 sehen.

Digi Foto: IMGP0083.JPG
Digi Fotos: 0186, FP1 (D13/D3/+#09)
Foto: Lars Brüggemann


Fischbrötchen Landungsbrücken Hamburg

Der Blick auf den Michel von den Hamburger Landungsbrücken. In der Bildmitte der Bahnhof Landungsbrücken mit einem DT5 der Hamburger Hochbahn, unterhalb gibt es Fischbrötchen, wie man lesen kann.

Digi Foto: IMG_9525.JPG
Digi Fotos: 0369, FP10 (D20/D6/+#24)
Foto: Lars Brüggemann


Die Landungsbrücken sind das Sinnbild für Urlaub in Hamburg, den Hafen und die Elbe

So sieht Urlaub in Hamburg aus: Die Landungsbrücken, der Fähranleger und hinten ist fast alles zu sehen, ganz oben rechts der Bahnhof der Hochbahn, auch U-Bahn genannt. Wer hier als Urlauber ist, der sollte einfach mal mit der Hochbahn von den Landungsbrücken nach Baumwall fahren und während der U-Bahn-Fahrt den Blick auf den Hafen und die Elbe geniessen.

Digi Foto: IMG_7104.JPG
Digi Fotos: 0335 (D27/D8/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Der Blick auf die Landungsbrücken von Steinwerder



































Von Steinwerder am Theater im Hafen, dem anderen Elbufer von den Landungsbrücken hat man einen schönen Blick auf die Landungsbrücken.

Digi Foto: IMG_1256.JPG
Digi Fotos: 0333 (D10/D6/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Seite zu Seite durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite

Die Landungsbrücken in Hamburg

Die Landungsbrücken in Hamburg, in der Mitte oben die Elbphilharmonie. Hier kann man gemütlich entlang laufen oder über eine der Brücken zum Anleger runter gehen. Ganz rechts im Bild das Museumsschiff Rickmer Rickmers der Frachtensegler von 1896 und die Cap San Diego das größte betriebsfähige Museumsschiff angeblich weltweit.

Digi Foto: IMG_5456.JPG
Digi Fotos: 0346, FP8 (D20/D7/+#22)
Foto: Lars Brüggemann


Bei den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg an der Elbe

Die Landungsbrücken in Hamburg, in der Mitte oben die Elbphilharmonie. Dies ist an der Straße: "Bei den St. Pauli Landungsbrücken" zwischen den Brücken 1 und 2. Mittig rechts im Bild das Museumsschiff Rickmer Rickmers der Frachtensegler von 1896 und die Cap San Diego das größte betriebsfähige Museumsschiff angeblich weltweit.

Digi Foto: IMG_1490.JPG
Digi Fotos: 0370, FP10 (D24/D7/+#24)
Foto: Lars Brüggemann







































Die Landungsbrücken in Hamburg

Hier beginnen die Landungsbrücken und wie es sich für die Landungsbrücken gehört gibt es hier Fischbrötchen, für Touristen und Laufkundschaft.

Digi Foto: IMG_4317.JPG
Digi Fotos: 0320 (D6/D5/+#20)
Foto: Lars Brüggemann


Die Landungsbrücken in Hamburg

Hier an den Landungsbrücken wird in der Bildmitte die "Große Hafenrundfahrt" angeboten. Mit zahlreichen Barkassen oder größeren Schiffen kann man den Landungsbrücken aus eine Hafenrundfahrt machen.

Digi Foto: IMG_7539.JPG
Digi Fotos: 0333 (D10/D6/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Die Landungsbrücken in Hamburg

Abends an den Landungsbrücken in Hamburg, in der Mitte oben die Elbphilharmonie und rechts die Rickmer Rickmers, dahinter die Cap San Diego.

Digi Foto: IMG_4659.JPG
Digi Fotos: 0333,FP8 (D14/D6/+#21)
Foto: Lars Brüggemann


Die Landungsbrücken in Hamburg, links der Uhrenturm, in der Mitte das Bahnhofsschild und rechts ein Schild der HADAG für die Große Hafenrundfahrt

Die Landungsbrücken in Hamburg, links der Uhrenturm, in der Mitte das Bahnhofsschild und rechts ein Schild der HADAG für die Große Hafenrundfahrt.

Digi Foto: IMG_7535.JPG
Digi Fotos: 0333 (D10/D6/+#21)
Foto: Lars Brüggemann



Bildband - Mit der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis bis Leutewitz durch Dresden
- 5 - : Man kennt Filme von Führerstandsmitfahrten mit der Straßenbahn, dieser Bildband ist so etwas ähnliches, nur eben als Bildband. Dieser Bildband führt entlang der Straßenbahnlinie 1 von Prohlis nach Leutewitz und das von Haltestelle zu Haltestelle. Freunde von Tatra- oder Werbewagen könnten hier etwas zu kurz kommen, grossteils werden hier werbefreie Niederfluwagen gezeigt. Das besondere an diesem Bildband ist die Normalität von ganz normalen Planfahrten mit ganz normalen Fahrgästen. Nur zur Auflockerung gibt es zwischendurch mal Tatras, den Großen Hecht oder die Cargotram zu sehen. Das schöne hier ist, man kann sich halt mal in Ruhe alles ansehen wie es an den Haltestellen so aussieht.

Paperback, 80 Seiten
ISBN-13: 9783744830546

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.amazon.de

Auch als Ebook erhältlich im Online-Buchhandel und direkt beim Verlag

Die Aussichtsplattform an den Landungsbrücken in Hamburg

Die Aussichtsplattformen auf dem Anleger an den Landungsbrücken werden auch durch Brücken verbunden. Von hier aus hat man eine gute Aussicht und auf den Bänken lässt sich die Aussicht und Elbluft besonders gut geniessen. Rechts oben mittig die Elbphilharmonie.

Digi Foto: IMG_5838.JPG
Digi Fotos: 0321 (D21/D6/#20)
Foto: Lars Brüggemann

Die Aussichtsplattform an den Landungsbrücken in Hamburg

Die Aussichtsplattformen auf dem Anleger an den Landungsbrücken werden auch durch Brücken verbunden. Von hier aus hat man eine gute Aussicht und auf den Bänken lässt sich die Aussicht und Elbluft besonders gut geniessen. Rechts oben mittig die Elbphilharmonie und die Cap San Diego.

Digi Foto: IMG_1351.JPG
Digi Fotos: 0331 (D21/D4/#21)
Foto: Lars Brüggemann


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fotos vom Stadtteil Hamburg-Nienstedten -
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der Schlagermove in Hamburg an den Landungsbrücken

Damals beim Schlagermove am 5. Juli 2008 gab es in Hamburg noch kein Corona und man konnte ohne Masken und Sorgen feiern und trinken (ferner zum Ärger der Anwohner in Hauseingänge in pinkeln) was das Zeug hält: Hier ist der Schlagermove schon losgezogen und es sind nur noch die Reste der Teilnehmer da. Die Stadtreinigung räumt den Müll weg, Glas, Plastikbecher und Dosen ohne Ende. Das Fahrzeug der Stadtreinigung ist eine Mercedes ATEGO 1618 Kehrmaschine.

Digi Foto: IMGP7199.JPG
CD Digi Fotos: 0153
Foto: Lars Brüggemann

Die Straße Bei den St. Pauli Landungsbrücken an den Landungsbrücken in Hamburg

Die Straße Bei den St. Pauli Landungsbrücken an den Landungsbrücken in Hamburg. Rechts im Bild der Schnellimbiss Am Alten Elbtunnel.

Digi Foto: IMG_2954.JPG
Digi Fotos: 0320 (D6/D5/#+20)
Foto: Lars Brüggemann

Die Elbphilharmonie vormals Kaispeicher A in Hamburg

Die Elbphilharmonie, vormals Kaispeicher A, in der Bildmitte sticht hervor, dahinter der Hamburger Neubaustadtteil Hafencity.

Digi Foto: IMG_7156.JPG
Digi Fotos: 0335 (D27/D8/#21)
Foto: Lars Brüggemann

Fotos von der Neuen Mitte Altona - klicken Sie hier

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Fotos vom Neubaustadtteil Hamburg-Neue Mitte Altona -
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx





































Die Landungsbrücken mit der Elbe in Hamburg

Alles im Bild: Die Landungsbrücken, der Michel, die Elbphilharmonie, die HADAG, die Hochbahn, die Elbe, die Cap San Diego dazu ganz viel Wasser und Himmel. Diesen schönen Anblick auf die Hamburger Landungsbrücken hat man vom Schiff, wie vom HADAG-Schiff.

Digi Foto: IMG_6531.JPG
Digi Fotos: 0358, FP8 (D19/D7/#23)
Foto: Lars Brüggemann

Ein Kreuzfahrtschiff an den Landungsbrücken in Hamburg





































An den Hamburger Landungsbrücken fährt das Kreuzfahrtschiff Silver Wind von Silversea vorbei und in Richtung Nordsee. Rechts im Bild der Pegelturm vom Abfertigungsgebäude der St. Pauli Landungsbrücken.

Digi Foto: IMG_0423.JPG
Digi Fotos: 0288, FP5 (D10/D9/#+17)
Foto: Lars Brüggemann


Elbe, Wasser, Schiffe, Michel: Der Blick vom Wasser auf die Landungsbrücken mit Hafenrundfahrt- und HADAG-Schiffen. Links oben das Hamburger Wahrzeichen, der Michel. Die Landungsbrücken sind verkehrlich ein wichtiger Verkehrsknoten in Hamburg, hier kann man zwischen U-Bahn, S-Bahn, Bus und Hafenfähren umsteigen. Und auch der Halunder Jet nach Cuxhaven und Helgoland startet hier im Fahrgastverkehr. Für Touristen sind sie eine wichtige Sehenswürdigkeit an der man verweilen kann, sie sind das Sinnbild für Urlaub in Hamburg.

Digi Foto: IMG_5345.JPG
Digi Fotos: 0284, FP5 (D23/D5/#+17)
Foto: Lars Brüggemann


Interne Liste: CD Digi Fotos: 0107 (D19/D3/#+08), Digi Fotos 0215: (D30/D8/#+11), Digi Fotos: 0275, FP5 (D4/D8/#+16), Digi Fotos: 0282 (D15/D3/#+17), Digi Fotos: 0287 (D14/D8/#+17), Digi Fotos: 0288 (D10/D9/#+17 Fotos aus Ballon), Digi Fotos 0294, FP5 (D9/D3/#+18), Digi Fotos 0296: (D2/D5/#+18), Digi Fotos: 0311 (23/D8/#+19), Digi Fotos: 0321, FP8 (D23/D6/#+20), Digi Fotos: 0322: (D20/D7/#+20) FP8, (D14/D10/#+21), Digi Fotos: 0333 (D24/D6/#+21), Digi Fotos: 0335 (D27/D8/D21), Digi Fotos: 0349 (D10/D10/#22), Digi Fotos: 0358, FP8 (D19/D7/#23), Digi Fotos: 0359, FP10 (D1/D8/#23), Digi Fotos: 0359, FP10 (D2/D8/#23)

Eine weitere Seite:
Fotos von Nienstedten
Eine weitere Seite:
Fotos von der Hafencity
Zurück zur Startseite
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -
Fotoladen - Fotos zum bestellen für Eisenbahnfreunde - larsbrueggemann.de 2.0 auf Facebook