www.larsbrueggemann.de
Bahnhof Iserbrook
Bahnhof der Linie S 1
der Hamburger S-Bahn
Voriger Bahnhof:
Der Bahnhof Hamburg
Blankenese
Nächster Bahnhof:
Der Bahnhof Sülldorf
Übersicht der Fotos
Bahnhof Iserbrook S-Bahn Hamburg
Der Bahnhof Iserbrook ist ein Neubau der 1970er Jahre mit der gleichen Attraktivität der umliegenden Hochhäuser und passt sicht diesen geschmacklich an. Hier ein Foto vom Bahnhof mit seinem Kiosk, aufgenommen am 6. April 2010.
Digitalfoto: IMGP3643.JPG
Digi Fotos 0199
Foto: Lars Brüggemann

Der Bahnhof Iserbrook ist der jüngste Halt an der Bahnstrecke von Altona nach Wedel. Während die Strecke von Blankenese nach Wedel bereits am 1. Dezember 1883 eröffnet wurde, hatte man den Bahnhof Iserbrook viel später mit der elektrischen S-Bahn in Betrieb genommen. Bis 1950 fuhren noch Dampfzüge zwischen Blankenese und Wedel und erst in der Nachkriegszeit konnte damit begonnen werden die elektrische S-Bahn vorerst bis nach Sülldorf zu verlängern. Mit der Inbetriebnahme der Gleichstrom-S-Bahn von Blankenese nach Sülldorf am 14. Mai 1950 ging dann auch der Bahnhof Iserbrook in Betrieb.

Die Pläne zur Beseitigung vom Bahnübergang über die Sülldorfer-Landstraße führten dazu das man den ebenerdigen Bahnhof durch einen höhergelegten Bahnhof ersetzte und die Straßen Hasenhöhe und Sülldorfer-Landstraße über Brücken überquerte.1978 ging der Haltepunkt auf dem Bahndamm in Betrieb. Zwei Brücken ersetzten Bahnübergänge, der vorige Haltepunkt mit seiner alten Trasse verschwand. Als Eröffnungszug fuhr damals der feierlich geschmückte 470 144.

Bei dem Bahnhof Iserbrook handelt es sich in der Eisenbahnerfachsprache auch eigentlich um einen Haltepunkt, da dieser über keine Weichen verfügt.

Lars Brüggemann, Alle Rechte vorbehalten!


An der Linie S 1 liegen folgende Bahnhöfe:

Wedel, Rissen, Sülldorf, Iserbrook, Blankenese, Hochkamp, Klein Flottbek, Othmarschen, Bahrenfeld, Altona, Königstraße, Reeperbahn, Landungsbrücken, Stadthausbrücke, Jungfernstieg, Hauptbahnhof, Berliner Tor, Landwehr, Hasselbrook, Wandsbeker-Chaussee, Friedrichsberg, Barmbek, Alte Wöhr, Rübenkamp, Ohlsdorf, Flughafen, Kornweg, Hoheineichen, Wellingsbüttel und Poppenbüttel.


Bildband - Die Bergziege in Blankenese - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Hamburger S-Bahn - Baureihe 474 - Bahnhof Iserbrook - Strecke nach Wedel

Den Bahnhof Hamburg-Iserbrook, der in Eisenbahnerfachsprache Haltepunkt genannt wird, da er über keine Weichen verfügt, verlässt am 6. April 2010 der 474 554 (4054) nach Wedel.

Dieses Foto finden Sie auch hier: Von Altona bis Wedel

Digitalfoto: IMGP3725.JPG
Digi Fotos 0199
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Die Bergziege in Blankenese - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Bahnhof Iserbrook der Hamburger S-Bahn

Den Bahnhof Iserbrook verlässt am 3. März 2004 ein Vollzug der Baureihe 474 in Richtung Blanknese. Die Baureihe 474 ist ein Gleichstrom-Triebwagen der S-Bahn Hamburg GmbH.

Dia: F29-DF124
Festplatte 3

Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Die Alsterdampfer in Hamburg - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich


Fotos von Eisenbahnen, digital als jpg für Veröffentlichungen? Oder dieses Foto für die Onlinenutzung, schreiben Sie mir!
Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite
Voriger Bahnhof:
Der Bahnhof Hamburg
Blankenese
Nächster Bahnhof:
Der Bahnhof Sülldorf
Vielen Dank für Ihren Besuch!