www.larsbrueggemann.de
Der Obus in Eberswale
Übersicht der Fotos Bahnen in Berlin
AAA:
- Ackerstraße
- Am Friedhof
- Am Markt

BBB:
- Boldtstraße

CCC:
- Clara-Zetkin-Weg

DDD:
- Dr.-Gillwald-Höhe

EEE:
- Eisenspalterei

FFF:
- Friedrich-Ebert-Straße
- Freienwalder Straße

GGG:
- Gertraudenstraße
- Grabowstraße

KKK:
- Karl-Bach-Straße

HHH:
- Hauptbahnhof

LLL:
- Leibnitzviertel
KKK:
- Karl-Marx-Platz

NNN:
- Nordend
- Neue Straße

RRR:
- Robert-Koch-Straße
OOO:
- Ostend

SSS:
- Saarstraße
- Schneiderstraße
- Schöpfurter Straße
- Schule Nordend
- Sommerfelder Straße

WWW:
- Westend Kino
Fahrzeuge:
- SSW-DB 45/47
- AEG-HS 56

Innovative Elektromobilät in Eberswalde: Der Obus in Eberswalde

Lars Brüggemann, Hamburg

Solaris-Obus in Eberswalde in Betrieb genommen

Die Barnimer Busgesellschaft (BBG) hat am 6. November 2010 mit einer Feier den ersten Solaris-Trollino-Obus in der Innenstadt auf dem Markt in Betrieb genommen und den Eberswaldern vorgestellt. Die neuen Busse lösen die Busse aus den Jahren 1993 und 1994 ab.

Ab Dezember 2010 sollen bereits sechs der zukünftig insgesamt zwölf neuen Busse fahren. Die Busse mit Hybridtechnik können die Elektroenergie aus der Oberleitung sowie auch aus Batterien zum fahren beziehen. Entsprechend dem neuesten Stand der Technik sind die neuen Oberleitungsbusse für Eberswalde mit "Supercaps" ausgestattet. Diese Superkondensatoren dienen der Speicherung von rückgewonnener Bremsenergie, die anschließend zum Anfahren wieder genutzt wird. Damit reduziert sich der Energieverbrauch. Zu der Inbetriebnahme mit dem BBG-Geschäftsführer Frank Wruck kamen gleich viele Eberswalder die auch an der ersten Fahrt teilnahmen.

Eberswalde ist mit dem Obus vielen Städten bereits weit voraus, denn der Bus fährt elektrisch und zeigt wie einfach Elektromobilität sein kann. Die neuen Trollino Busse für Eberswalde sind 18 Meter lange Niederflur-Gelenkbusse. Die Busse haben vier Türen und 42 Sitzplätze.

Themen-Nummer: 337


Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der Eberswalder Obus der Barnimer Busgesellschaft mit der Nummer 037 an der Haltestelle Hauptbahnhof. Der Bus fährt auf der Linie 862 zur Haltestelle Kleiner Stern.

Digitalfoto: IMGP6972.JPG, Digi Fotos 0192 (D13/D9/D2009)
Fotos: Lars Brüggemann


Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Link zur Barnimer Busgesellschaft:

www.bbg-eberswalde.de


Link zu einer sehr guten und informativen privaten Seite über den Obus in Eberswalde:

www.obus-ew.de


Link zum Verein der die Museumsobusse in Eberswalde betreut:

www.dvn-berlin.de



Weitere Informationen zum Obus:

www.trolleymotion.com


zurück zur:
Startseite

Solaris Bus & Coach liefert 12 Oberleitungsbusse Solaris Trollino 18 an die Barnimer Busgesellschaft mbH. Mit den neuen Solaris Trollino erhält der O-Bus in Eberswalde eine neue Fahrzeugflotte auf dem neuesten Stand der Technik. Es handelt sich um die ersten Solaris-Oberleitungsbusse für ein deutsches Unternehmen.
Die neuen Fahrzeuge für Deutschlands ältesten O-Bus-Betrieb in Eberswalde kommen von Solaris Bus & Coach. Der innovative Hersteller liefert zwölf Solaris Trollino 18 an die Barnimer Busgesellschaft mbH (BBG). Mit den neuen Solaris Trollino setzt Eberswalde weiterhin auf den leisen und am Einsatzort emissionsfreien O-Bus und bekennt sich zur zukunftsfähigen Elektromobilität.
Die neuen Solaris Trollino 18 für Eberswalde sind 18 Meter lange Niederflur-Gelenkbusse. Vier breite Doppeltüren ermöglichen schnelle Fahrgastwechsel. Die Fahrgäste genießen die Fahrt im klimatisierten Innenraum. Es stehen 42 feste Sitzplätze und vier Klappsitze zur Verfügung. Kinderwagen und Rollstuhlfahrer finden auf großzügigen Mehrzweckflächen an der zweiten und dritten Tür bequem Platz.
Mit der tschechischen Firma Cegelec liefert ein erfahrener Partner die elektrische Ausrüstung der neuen Eberswalder Solaris Trollino. Die Leistung des Elektromotors beträgt 240 kW. Entsprechend dem neuesten Stand der Technik sind die neuen Oberleitungsbusse für Eberswalde mit „Supercaps“ ausgestattet. Diese Superkondensatoren dienen der Speicherung von rückgewonnener Bremsenergie, die anschließend zum Anfahren wieder genutzt wird. Damit reduziert sich der Energieverbrauch, was dem Umwelt- und Klimaschutz zugute kommt.
Um im Betriebshof sowie bei Streckenunterbrechungen flexibel zu bleiben, erhalten die Busse 100 kW starke Dieselgeneratoren, die die anspruchsvolle Abgasnorm Euro 5 erfüllen. In Kombination mit den „Supercaps“ können Fahrstrecken von bis zu fünf Kilometern oberleitungsunabhängig zurückgelegt werden.
„Dass der Kreis Barnim und die Barnimer Busgesellschaft weiterhin auf den umweltfreundlichen Oberleitungsbus setzen und dabei Solaris Bus & Coach als Partner für die Erneuerung der Flotte gewählt haben, freut uns sehr“, erklärte Solaris-Firmengründer Krzysztof Olszewski. „Der leise und saubere O-Bus ist ein ideales Verkehrsmittel für unsere Städte und trägt erheblich zur Wahrung unserer Lebensqualität bei. Mit dem Solaris Trollino erhalten die Eberswalder Fahrgäste einen hochmodernen und attraktiven Oberleitungsbus.“
Der Eberswalder O-Bus ist der älteste seiner Art in Deutschland. Rechtzeitig zum 70-jährigen Jubiläum im November 2010 werden die ersten neuen Solaris Trollino ihren Betrieb aufnehmen. Die restlichen Fahrzeuge folgen bis Ende 2012.
Seit seiner Vorstellung 2001 wurde der Solaris Trollino bereits in über 350 Exemplaren hergestellt und zählt damit zu den führenden Oberleitungsbussen Europas. Die Solaris Trollino für die BBG in Eberswalde werden die ersten ihrer Art in Deutschland sein. Ähnliche Fahrzeuge sind bereits in einem Dutzend europäischer Länder im Einsatz – von Estland bis an die portugiesische Atlantikküste. (Solaris Presseinformation)


Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Der Obus in Eberswalde

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der Eberswalder Obus der Barnimer Busgesellschaft mit der Nummer 040 fährt vom Ostend kommend in Richtung Haltestelle Sommerfelder Straße.

'Digitalfoto: IMGP2803.JPG Digi Fotos 0193 (D14/D10/D2009)
Fotos: Lars Brüggemann



Bildband - Die Alsterdampfer in Hamburg - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Haltestelle Am Markt
(Platz der Freundschaft)
Eberswalde Am Markt - Der Obus vor dem Rathaus
Links im Foto das Rathaus von Eberswalde, die beiden Gebäude werden jedoch unterschieden, links im Bild das alte Rathaus (Breite Straße 42) und rechts im Bild das neue Rathaus (Breite Straße 43). Bei dem alten Rathaus handelt es sich um barockes Bürgerhaus von 1775 das zunächst als Wohnhaus genutzt wurde. Seit 1825 nutzte man es dann als Rathaus, das Stadtwappen über der Tür wurde 1866 vom Potsdamer Bildhauer, Stuckateur und Fabrikant Friedrich Wilhelm Koch (1815-1889) gefertigt.
Das neue Rathaus rechts im Bild wurde zwischen 1903 und 1905 nach den Plänen der Berlin-Charlottenburger Architekten Ferdinand Köhler und Paul Kranz erbaut. Im Souterrain vom neuen Rathaus befindet sich der Ratskeller mit einem historisierenden Kreuzgratgewölbe.

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der BBG Obus 040 am Markt in Eberswalde vor dem Rathaus. In DDR-Zeiten hieß der Markt: "Platz der Freundschaft".

Digi Foto: IMGP8192.JPG (D5/D12/D2009)
Digi Fotos: 0195

Foto: Lars Brüggemann

Fotos von dem Eberswalder Obus für Veröffentlichungen? Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Die Haltestelle ist die Zentralhaltestelle in Eberswalde, hier befindet sich auch das Kundenzentrum der Barnimer Busgesellschaft. Ebenso befindet sich hier das Paul Wunderlich Haus und die Rathaus Passage, das Einkaufszentrum von Eberswalde, das Museum und natürlich das Rathaus.

www.paul-wunderlich-haus.de

www.passage-eberswalde.de


zurück zur:
Startseite

www.bbg-eberswalde.de

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Der Obus in Eberswalde - Ein Solaris Trollino

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der BBG-Solaris-Trollino-Obus 054 in Eberswalde an der Haltestelle Kleiner Stern in Finow.
Digi Fotos: IMGP8534.JPG

Digi Fotos: 0215, BST: 1453 (D25/D8/D2011)

Foto: Lars Brüggemann

Fotos von dem Eberswalder Obus für Veröffentlichungen? E-Mail an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de


Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Innovative Elektromobilät in Eberswalde: Der Obus in Eberswalde ist zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden Der Obus in Eberswalde hat sich zu einem Wahrzeichen der Stadt entwickelt. Besucher und Touristen werden auf den besonderen Bus in der Stadt hingewiesen und die Eberswalder sind stolz auf ihren Obus und wissen um seine Besonderheit. Es gibt ja schließlich nur noch drei Städte in Deutschland die einen Obus haben und das sind: Eberswalde, Esslingen und Solingen.

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der BBG 053, ein Solaris-Bus kommt von der Grabowstraße und zur Haltestelle Karl Marx Platz und von dort weiter über Markt zur Zielhaltestelle Ostend.

Digi Foto: IMGP7020.JPG
Digi Fotos: 0226 (D31/D7/D2012)
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Innovative Elektromobilät in Eberswalde: Solaris Trollino aus Salzburg im Testeinsatz in Eberswalde bei der BBG - Barnimer Busgesellschaft

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der Salzburger Stadtbus Wagen 301 im Testeinsatz in Eberswalde an der Haltestelle am Markt. Dieser Bus ist ein Solaris-Trollino und wurde nach dem Testeinsatz für Eberswalde beschafft.

Fotos vom Obus in Salzburg

Digi Foto: IMGP4378.JPG (D12/D1/D2010)
Digi Fotos: 0196

Foto: Lars Brüggemann

Dieses Foto ist noch unter anderem Dateinamen online

Fotos von dem Eberswalder Obus für Veröffentlichungen? Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de


Bildband - Mit dem Obus durch Eberswalde - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Innovative Elektromobilät in Eberswalde: Der Obus in Eberswalde im Brandenburgischen Viertel

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der Eberswalder Obus von der BBG (Barnimer Busgesellschaft) 030 kommt von der Haltestelle Zum Specht und fährt gleich an die Haltestelle Potsdamer Allee.

Digi Foto: IMGP2714.JPG (D13/D10/D2009)
Digi Fotos: 0193
Foto: Lars Brüggemann

Innovative Elektromobilät in Eberswalde: Der Obus in Eberswalde an der Haltestelle Frankfurter Allee

Innovative Elektromobilität in Eberswalde: Der Eberswalder Obus von der BBG (Barnimer Busgesellschaft) 034 kommt von der Haltestelle Zum Specht und fährt gleich an die Haltestelle Potsdamer Allee und fährt an der Haltestelle Frankfurter Allee vorbei.

Digi Foto: IMGP2904.JPG (D14/D10/D2009)
Digi Fotos: 0193
Foto: Lars Brüggemann

Obus Ersatzatverkehr in Eberswalde an der Haltestelle Kleiner Stern

Aufgrund von Schnee und einer vereisten Oberleitung fuhr hier der BBG-Dieselbus 156 im Ersatz für den Obus. Hier beim Halt an der Haltestelle Kleiner Stern.

Digi Foto: IMGP7020.JPG
Digi Fotos: 0196 (D10/D1/D2010)
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Eine weitere beliebte Seite:

Die Bergziege in Blankenese

Eine weitere beliebte Seite:

Die Hamburger Alsterdampfer

Danke für Ihren Besuch!
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -