www.larsbrueggemann.de
Der Bahnhof Lüneburg
an der Strecke Hamburg – Hannover
Vorige Bahnhöfe:
Echem

Bardowick
Richtung: Hamburg Hbf
Nachfolgende Bahnhöfe:
Radbruch, Winsen
Übersicht der Fotos
Nächste Bahnhöfe:
Wendisch-Evern
Richtung: Dannenberg Ost

Bienenbüttel
Richtung: Uelzen
Bahnhof Lüneburg mit einem Metronom-Zug
Der Eisenbahnknoten Lüneburg

Lüneburg entwickelte sich zu einem großen Eisenbahnknoten und ist es bedingt noch bis heute. Am 1. Mai 1847 nahmen die Königlich Hannöverschen Staatseisenbahnen die Bahnstrecke von Hannover nach Harburg (heute Hamburg-Harburg) mit dem Bahnhof Lüneburg in Betrieb. Der Hafen in Harburg war damals noch der Konkurrenzhafen von Hannover zum Hamburger Hafen. Eine Eisenbahn über die Elbe von Harburg nach Hamburg erfolgte erst 1872.
Die Wendlandbahn der Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft (BHE) von Wittenberge nach Buchholz und weiter nach Bremerhaven kreuzte ab 1874 in Lüneburg die Bahnstrecke von Hamburg nach Hannover. Für die Bahnstrecke von Wittenberge nach Buchholz entstand der Bahnhof Lüneburg West.

Am 6. April 1965 kam mit der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hannover - Hamburg die elektrische Traktion nach Lüneburg. E-Loks wie die Baureihen 110 und 141 wurden im Personenverkehr in Lüneburg klassiche E-Loks. Mit der E-Lok-Baureihe 103 und dem IC-Verkehr wurde die Bahnstrecke von Hamburg nach Hannover über Lüneburg auch zur Schnellfahrstrecke. Als erstes wurde für Tempo 200 der Abschnitt zwischen Langenhagen und Uelzen Im Zeitraum von 1978 bis 1984 abschnittsweise in Betrieb genommen. 1984 wurde der Abschnitt von Lüneburg nach Bad Bevensen und 1987 der Abschnitt von Meckelfeld bis Lüneburg zur Schnellfahrstrecke mit Tempo 200. In Lüneburg halten heute IC-Züge und einige ICE-Züge.

Die Bahnstrecke von Lübeck nach Büchen wurde am 16. Oktober 1851 eröffnet. Bereits einen Tag vorher eröffnete die Berlin-Hamburger Eisenbahn-Aktiengesellschaft den Abschnitt von Büchen bis Lauenburg an der Elbe, wo ab 1864 über das Trajekt Lauenburg–Hohnstorf Verbindung mit dem hannoverschen Bahnnetz geschaffen wurde. Da die Hamburger Elbbrücken erst 1872 zur Verfügung standen, war sie Bestandteil der kürzesten Bahnverbindung Hamburg–Hannover. 1878 wurde bei Lauenburg eine Elbbrücke als reine Eisenbahnbrücke gebaut. Die 15,9 Kilometer lange Zweigbahn Lüneburg-Uferladestelle Hohnstorf der Hannoverschen Staatseisenbahn wurde als letzte Bahnstrecke 13 Jahre später am 15. März 1864 zeitgleich mit dem Trajekt in Betrieb genommen.

Mehr zum Trajekt Lauenburg - Hohnstorf

Interner Vermerk:
In Ordner Digi Fotos 200 - Fotos aus Datenrettung vom 3.5.2008
Wichtige Fotos!

Am 17. Januar 2012 fährt wie täglich ein Metronom in Lüneburg ein.


Digi Foto: IMGP8317.JPG
Digi Fotos: 0220
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich


An der südlichen Bahnhofsausfahrt befand sich das Bahnbetriebswerk mit Ringlokschuppen und Drehscheibe. Im Bahnbetriebswerk befindet sich heute ein Parkhaus und der Wasserturm wird heute als Bürogebäude benutzt.

Mehr zum Bahnbetriebswerk in Lüneburg

Mit der Übernahme der DB-Regionalbahnen von Lüneburg nach Hamburg durch den Metronom hat sich der Metronom hinter der Bahnhofsausfahrt der Strecke nach Büchen neben dem ehemaligen Bahnhof Nord Abstellgleise mit kleinen Wartungsanlagen für Doppelstockzüge geschaffen. Dort werden nachts und an Wochenenden Metronom-Doppelstockzüge abgestellt.

Ebenso verfügt Lüneburg auch heute noch über einen Güterbahnhof.
Die Klein und Kreisbahnen wurden zur OHE

Zu den Hauptstrecken um Lüneburg kamen die Nebenstrecken. Die Bleckeder Kreisbahn eröffnete am 1. September 1904 die Zweigstrecke von Karze nach Lüneburg, die Hauptstrecke der Bleckeder Kreisbahn führte von Dahlenburg über Bleckede nach Echem. Die Spurweite von 750 Millimeter wurde für die Kreisbahn zu einem Problem. In Bleckede entstanden große Tanklager der Marine, aus kriegswichtigen Gründen wurde die Bahn von Lüneburg nach Bleckede auf Normalspur umgespurt und zur Bleckeder Kleinbahn GmbH. Zwischen den Orten Neetze und Bleckede wurde die Strecke neu trassiert da man sich den Umweg über Karze sparen wollte. In Lüneburg entstand für diese Bahn der Bahnhof Lüneburg Nord.

Von Lüneburg nach Soltau wurde am 13. Juni 1913 die Bahnstrecke von der Kleinbahn Lüneburg-Soltau eröffnet. In Hützel vereinigte sich die Strecke noch mit der Kleinbahn Winsen–Evendorf–Hützel. Die Strecke von Lüneburg nach Soltau wird wegen Höhenunterschied von fast 100 Metern und den Steigungen auch Gebirgsbahn genannt.
Für diese Kleinbahn wurde der Bahnhof Lüneburg Nord mit einem Betriebswerk der späteren OHE in Lüneburg geschaffen. Von der Gebirgsbahn zweigte noch die Strecke zur Wachsbleiche und Saline ab. In den 1980er Jahren wurde diese Strecke zur Wachsbleiche und Saline stillgelegt abgebaut.

Mehr zur Lüneburg Industrie- und Hafenbahn

Der Metronom im Bahnhof Lüneburg

MR 146-01,
Lüneburg-West,
am 03.07.2003.
Dia 7147-1 - Foto CD 017
Foto: Lars Brüggemann


Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

zurück zur:
Startseite

Suchen Sie weitere Fotos vom Bahnhof Lüneburg, z.B. als Buchautor für eine Veröffentlichung? Schauen Sie sich meine Fotos aus Lüneburg an unter folgenden Links, sollte ein Link nicht mehr funktionieren schreiben Sie mir bitte eine Mail.
Metronom-Zug im Bannhof Lüneburg

Die Metronom-Lok ME 146-02 mit einem Eilzug von Hamburg nach Uelzen im Banhof Lüneburg am 3. Mai 2009.

Digi Foto: IMGP7380.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

AVL GDT Triebwagen DT 0518 im Bahnhof Lüneburg

Der AVL GDT-Triebwagen ex OHE DT 0518 im Bahnhof Lüneburg als Sonderzug in Richtung Bleckede am 24.November 2010.


Digi Foto: IMGP9991.JPG
Digi Fotos: 0206
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Metronom-Zug im Banhhof Lüneburg

Die Metronom-Lok 146 531-6 im Bahnhof Lüneburg mit einem Zug nach Hamburg am 4. Mai 2009.

Digi Foto: IMGP7508.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Die Alsterdampfer in Hamburg - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

DB Baureihe 140 in Lüneburg

Die 140 012-6 im Bahnhof Lüneburg am 21. Juni 2011.

Dieses Foto auch hier: Die Baureihe 140

Digitalfoto: IMGP6034.JPG
Digi Fotos: 0213
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Die Alsterdampfer in Hamburg - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

Ein ICE im Bahnhof Lüneburg

Ein ICE 1 der Baureihe 401 durchfährt den Bahnhof Lüneburg in Richtung Hannover aufgenommen am 20. Juli 2011.

Dieses Foto finden Sie auch hier: Die DB Baureihe 401 der ICE 1

Digitalfoto: IMGP9511.JPG
Digi Fotos 0214

Ein ICE in Lüneburg - am Güterbahnhof - Brücke Wendlandbahn

Ein ICE 1 der Baureihe 401 kommt am 6. September 2012 aus Richtung Uelzen in Lüneburg am Güterbahnhof an der südlichen Bahnhofsausfahrt eingefahren. Oben rechts im Hintergrund führt die Brücke der Wendlandbahn von Lüneburg nach Dannenberg über die Hauptstrecke.

Digi Foto: IMGP4953.JPG
Digi Fotos: 0228
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Das OHE Betriebswerk mit Lokschuppen in Lüneburg Süd

Das OHE-Betriebswerk und der OHE-Lokschuppen vom Bahnhof Lüneburg Süd, der Gebirgsbahn an der südlichen Bahnhofsausfahrt von Lüneburg am 23. Mai 2010. Ganz rechts am Bildrand die Wendlandbahn nach Lüneburg und rechts im Bild das Verbindungsgleis vom DB-Güterbahnhof zur OHE-Strecke nach Soltau die oben im Bildhintergrund links neben dem Lokschuppen zu sehen ist.

Digi Foto: IMGP1332.JPG
Digi Fotos: 0200
Foto: Lars Brüggemann

Voith Gravita Lok von Northrail in Lüneburg

Die Gravita-Lok von Northrail: 92 80 1261 302-4 D-VTLT am ehemaligen Güterschuppen in Lüneburg am 4. Juli 2012.

Digi Foto: IMGP4689.JPG
Digi Fotos: 0226
Foto: Lars Brüggemann

Wendlandbahn
Ein Zug in Lüneburg aus Dannenberg - Die Wendlandbahn ist landschaftlich besonders reizvoll Ein Containerzug im Bahnhof Lüneburg
928 214 (rechts)
Lüneburg Westseite
am 31.08.2008
Digitalfoto: IMGP3700.JPG
Digi Fotos 0175
Foto: Lars Brüggemann
928 216 und 628 685
Lüneburg Westseite
am 03.05.2009
Digi Foto: IMGP7392.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann
LTH 185 546-9
Lüneburg
am 03.05.2009
Digi Foto: IMGP7401.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann
DB Baureihe 628 im Bahnhof Lüneburg West

928 216 und 628 685
Lüneburg Westseite
am 03.05.2009

Digi Foto: IMGP7397.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann

Die E-Lok 141 417 in Lüneburg Westseite

Die E-Lok 141 417-6 steht mit einer Regionalbahn aus und nach Hamburg-Harburg Lüneburg Westseite am 3. Juli 2003.

Dia: F15-DF135
Festplatte 3
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich


Im Bahnhof Lüneburg Westseite treffen sich die 218 330-9 mit einer Regionalbahn nach Dannenberg Ost (links im Bild) und eine Maxima-Lok (rechts im Bild). Ganz rechts im Bild das Bahnhofsgebäude Lüneburg Westseite, aufgenommen am 16. Mai 2010.


Digi Foto: IMGP9475.JPG
Digi Fotos: 0200
Foto: Lars Brüggemann

Metronom-Zug im Bahnhof Lüneburg Westseite

Die RBB ex NOB-Lok 146 51-0 im Einsatz beim Metronom mit einem Metronom von Lüneburg nach Hamburg-Harburg im Bahnhof Lüneburg Westseite am 4. Januar 2011.


Digi Foto: IMGP3122.JPG
Digi Fotos: 0208
Foto: Lars Brüggemann

Die DB Baureihe 363 im Bahnhof Lüneburg Westseite

Die 363 769-2 auf Rangierfahrt mit Güterwagen im Bahnhof Lüneburg Westseite aufgenommen am 14. November 2006.

Dia U 13.051
Foto CD Zusammenfassung, Festplatte 1
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111: Die Tourismus-Buslinie in Hamburg

Bildband - Von Altona über St. Pauli in die Hafencity mit der 111

Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

AVL Sonderzug im Bahnhof Lüneburg

Ein AVL-Sonderzug nach Bleckede im Bahnhof Lüneburg. An der Spitze die AVL-Lok46-01 am Zugende der AVL ex OHE GDT DT 0518, aufgenommen am 29. August 2009.


Digi Foto: IMGP2740.JPG
Digi Fotos: 0191
Foto: Lars Brüggemann

Bildband - Die Bergziege in Blankenese: Der Bus im Treppenviertel

Bildband - Die Bergziege in Blankenese - Im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich

Der Bahnhof Lüneburg Nord

Der ehemalige Bahnhof Lüneburg Nord der Bleckeder Kleinbahn und Osthannoverschen Eisenbahnen, aufgenommen am 8. September 2006.

Digi Foto: DSCN3245.JPG
CD Digi Fotos: 0040
Foto: Lars Brüggemann

Die Metronom Abstellgleise in Lüneburg Nord - Lokschuppen Bleckeder Kleinbahn

Die Bahnhofsausfahrt von Lüneburg in Richtung Büchen und Lübeck, rechts im Bild die Metronom-Abstellgleise mit einem Metronom-Zug. Ganz rechts im Bild der OHE-Lokschuppen vom Bahnhof Lüneburg Nord der vormaligen Bleckeder Kleinbahn, aufgenommen am 3. Mai 2008.

Digi Foto: IMGP9284.JPG
Digi Fotos: 0200 (Ordner Rettung kann noch verschoben werden)
Foto: Lars Brüggemann

Foto OHE Lok120071 im Bahnhof Lüneburg Nord

Die OHE-Lok 120071 im Bahnhof Lüenburg Nord, dem Bahnhof der ehemaligen Bleckeder Kleinbahn, aufgenommen am 3. Mai 2008.

Digi Foto: IMGP9274.JPG
Digi Fotos: 0200 (Ordner Rettung kann noch verschoben werden)
Foto: Lars Brüggemann

Der Bahnhof Lüneburg Süd der Kleinbahn Lüneburg-Soltau heute OHE

Der Bahnhof Lüneburg Süd der OHE, von hier fuhren einst die Züge von Lüneburg in Richtung Amelinghausne und Soltau. Die Kleinbahn Lüneburg-Soltau wurde am 13. Juni 1913 eröffnet, gegründet wurde sie am 15. Februar 1911 vom Preußischen Staat, der Provinz Hannover sowie auch den Kreisen Lüneburg und Soltau. Seit dem 11. Juli 1944 gehört dieser Bahnhof mit der Strecke zur OHE. Dieses Foto ist vom 3. Mai 2009.

Digi Foto: IMGP7404.JPG
Digi Fotos: 0188
Foto: Lars Brüggemann

Der AVL GDT-Triebwagen DT 0518 im Bahnhof Lüneburg Süd als Personenzug nach Amelinghausen

Der AVL-GDT-Triebwagen ex OHE DT 0518 als Personenzug nach Amelinghausen im Bahnhof Lüneburg Süd am 13. Mai 2006.

Dieses Foto finden Sie auch hier: Bahnstrecke Lüneburg - Hützel - Soltau
(interner Vermerk dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online)

Digi Foto: DSCN0988.JPG
CD Digi Fotos: 0025
Foto: Lars Brüggemann

Das OHE Betriebswerk in Lüneburg

Die OHE-Lok 20087 rangiert mit einigen AVL-Museumsfahrzeugen im OHE-Betriebswerk in Lüneburg am 30. August 2009.

Digi Foto: IMGP3625.JPG
Digi Fotos: 0191
Foto: Lars Brüggemann


Bildband - Die Alsterdampfer in Hamburg - Im Buchandel und Online-Buchhandel erhältlich

DB Baureihe 628 im Bahnhof Lüneburg

Im Bahnhof Lüneburg West steht ein 628 nach Dannenberg Ost am 15. September 2010.

Digi Foto: IMGP2701.JPG
Digi Fotos: 0204
Foto: Lars Brüggemann


Wasserturm, Parkhaus, Lokschuppen Bw Lüneburg

Der Wasserturm und das Parkhaus in Form an Stelle des ehemaligen Lokschuppens vom einstigen Bahnbetriebswerk Lüneburg, aufgenommen am 18. März 2016.

Digi Foto: IMG_8171.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Bahnhof Lüneburg Westseite

Das Bahnhofsgebäude von Lüneburg Westseite beherbergt heute eine Spielhalle, aufgenommen am 18. März 2016.

Digi Foto: IMG_8353.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Das Bahnhofsgebäude von Lüneburg

Das Bahnhofsgebäude von Lüneburg, aufgenommen am 16. März 2016.

Digi Foto: IMG_7518.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Die Eisenbahnbrücke über die Ilmenau in Lüneburg

An der nördlichen Bahnhofsausfahrt überquert die Bahnstrecke Hamburg - Hannover die Ilmenau in Lüneburg, aufgenommen am 16. März 2016. Die Brücke ist noch im Vordergrund zu sehen, rechts ein Metronom-Eilzug nach Hamburg und links zweigt die Industriebahn Lüneburg Nord ab und einst zweigte ebenfalls links die Bahnstrecke nach Buchholz ab.

Digi Foto: IMG_7720.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Lüneburg Güterwagen G 10 Museum Wandrahmstraße / Wandrahmpark

In der Nähe vom Bahnhof Lüneburg am Museum Lüneburg in der Wandrahmstraße steht seit Anfang 2015 ein Güterwagen der Bauart G10. Dieser dient dem Gedenken an 50 bis 80 ermordete KZ-Häftlinge, am 11. April 1945. Diese Häftlinge, vorwiegend französische Widerstandskämpfer der Résistance, waren in Güterwagen unterwegs auf dem Weg vom KZ-Außenlager Wilhelmshaven zum KZ Neuengamme, in Lüneburg wurde der Zug von Fliegerbomben getroffen. Der Großteil der Häftlinge kam während des Fliegerangriffs ums Leben, diejenigen, die fliehen konnten wurden danach erschossen und neben den Gleisen verscharrt. Am Ende waren es 256 getötete Häftlinge, größtenteils Franzosen der Widerstandsbewegung, die in Lüneburg ihr Leben lassen mussten.
Hier ein Foto von dem Wagen aufgenommen am 18. März 2016.

Digi Foto: IMG_8257.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Die Gleise der Industriebahn Lüneburg Nord

Die Gleise der Industriebahn Lüneburg Nord an der Ilmenau, aufgenommen am 16. März 2016.

Digi Foto: IMG_7611.JPG
Digi Fotos: 0270
Foto: Lars Brüggemann

Lüneburg Alter Kran - Lüneburg Altes Kaufhaus

Lüneburg die Stadt rund 50 Kilometer entfernt von Hamburg. Die Altstadt bietet viele gemütliche Straßencafes im Sommer. (20.07.2011)

Foto: Lars Brüggemann

Digi Foto: IMGP9437.JPG
Digi Fotos: 0214

Vorige Bahnhöfe:
Echem
Richtung: Lübeck Hbf

Bardowick
Richtung: Hamburg Hbf
Nachfolgende Bahnhöfe:
Radbruch, Winsen
Nächste Bahnhöfe:
Wendisch-Evern
Richtung: Dannenberg Ost

Bienenbüttel
Richtung: Uelzen
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Kontakt - Startseite -