www.larsbrueggemann.de
Das war mal!*
Ministerfahrt mit
Graffiti-Akku-Flirt von Stadler
nach Hamburg-Altona
*eigener Marketingname
Das war auch mal:
Ferlemanntunnel
Übersicht Das war mal!
Auch ein Thema:
Treppeneröffnung
am Hamburger Hbf

Sonderzug von Berlin
nach Meseritz

xxx

Vorstellung vom
NGTDXDD in Dresden

xxx

Alles schön, alles neu, alles toll, neues HVV-Logo
xxx

Zugunglück in
Hamburg-Allermöhe

xxx

Testfahrten mit der
Baureihe 490
in Sachsen

xxx

2014: Hamburg
startet Innovationslinie

xxx

2018: Erster
Spatenstich U-Bahn
Oldenfelde

xxx

2013: Erster Spatenstich
für die U-Bahn zu den
Elbbrücken

xxx

Die Inbetriebnahme
der Elektro-Bergziege
in Hamburg-Blankenese

xxx

Der 472 262 wird
Museumszug

xxx

Redesign der Baureihe
474 abgeschlossen

xxx

Die ICE-Taufe
Timmendorfer Strand

xxx

Ferlemanntunnel
fürHamburg

xxx

Die Corona-Maskerade
xxx

Abschaffung der Barzahlung in HVV-Bussen ab 2023
xxx

Treppeneröffnung
am Hamburger Hbf

xxx

DB Baureihe 120
xxx

DB Baureihe 139
xxx

DB Baureihe 140
xxx

DB Baureihe 141
xxx

Baureihe 142
xxx

Baureihe 143
xxx


Bahnhof Hamburg-Altona: Dank dem konsequenten Einsatz von DB Sicherheit war der Bahnsteig Gleis 5 und 6 im Bahnhof Hamburg-Altona zur Ankunft von dem Stadler Akku-Flirt am 31. März 2022 von allen ungewünschten Zuschauern und Fahrgästen geräumt. So blieben die wenigen Fahrgäste aus dem Zug fast unter sich. An der Bahnsteigseite hatte der Zug auch kein Graffiti. Trotz einem bestellten Wachdienst wurde der "Flirt Akku"-Ttriebwagen einseitig mit Graffiti besprüht. Wenn der Wachdienst schon nachts versagt hat, dafür hat DB Sicherheit bei der Ankunft von dem mit rund 45 Minuten verspäteten Sonderzug vollen Einsatz bewiesen! So konnte man den neuen Zug der auch auf nicht elektrifizierten Strecken mit Strom fährt in bunten Farben und einem sehr schwer lesbaren Schriftzug präsentieren. Was dieses Kunstwerk nun genau vermitteln soll ist unklar, aber es macht den Triebwagen farbenfroh.

Digi Foto: IMG_2383.JPG
Digi Fotos: 0342
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Seite zu Seite durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu"). Ebenso biete ich keinen Versand von Originaldateien weder kostenlos noch gegen Bezahlung für Privatpersonen an, dieses Angebot beschränkt sich marktüblich auf den journalistischen Bereich.

zurück zur:
Startseite

Bildband - Die Straßenbahnlinie 8 in Dresden von Hellerau in die Südvorstadt

Bildband - Die Straßenbahnlinie 8 in Dresden von Hellerau in die Südvorstadt
- 6 - : Der Bildband - Die Straßenbahnlinie 8 in Dresden von Hellerau in die Südvorstadt von Lars Brüggemann, zeigt die Linie 8 von Hellerau bis in die Südvorstadt. Gezeigt wird die Linie 8, von Haltestelle zu Haltestelle auf mehr als 100 Seiten. Die Linie 8 von Hellerau in die Südvorstadt über den Postplatz und vorbei am Hauptbahnhof ist 13,3 Kilometer lang. Sie fährt zwischen den Haltestellen Am Hellerand und Infineon Süd auf einem eingleisigen Abschnitten und durch einen Wald. Die Streckenabschnitte durch den Wald und über die Augustusbrücke dazu durch die Sophienstraße entlang der Semperoper und dem Zwinger bis zum Postplatz sind die schönsten Abschnitte auf der Linie 8. Auch sonst wird die Fahrt nicht langweilig, überall gibt es was zu sehen. Auf der Linie 8 setzt die DVB gewöhnlich den NGTD8DD ein, die kurzen Niederflurwagen mit den Nummern 2601 bis 2640. Diese Wagen prägen das Bild der Linie 8. Zu sehen sind aber auch noch Tatra-Einsätze auf der Linie 8.

Erhältlich direkt beim Verlag und im Buchhandel:

Paperback, 114 Seiten
ISBN-13: 9783755707066
Preis: 24,90 Euro
Preis E-Book: 7,49 Euro

Erhältlich im Buchhandel, Online-Buchhandel und direkt beim Verlag:

Auch bei www.buecher.de


Lars Brüggemann, Themen-Nummer: 803

Stadler Akku-Flirt in Schleswig-Holstein

Am 31. März 2022 kam Bundesverkehrsminister Volker Wissing nach Rendsburg in Schleswig-Holstein. Dort wurden ihm zahlreiche Großprojekte im Land Schleswig-Holstein vorgeführt. Begleitet wurde er von seinem Amtskollegen Bernd Buchholz, dem Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus von Schleswig-Holstein.

Der letzte Punkt der großen Besichtigungstour war der Bahnhof von Rendsburg. Im Bahnhof von Rendsburg präsentierte der Geschäftsführer vom Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (Nah SH GmbH) Dr. Arne Beck die Neuerungen im Verkehr in Schleswig-Holstein. So ein "On demand" Pendelbus und ein Akku-Triebwagen vom Typ Flirt des Herstellers Stadler. Solche Triebwagen sollen ab Dezember 2022 und teilweise ab Dezember 2023 Dieseltriebwagen in Schleswig-Holstein ablösen. Eingesetzt werden diese von der Nordbahn, RDC Autozug Sylt und der OHE. In der Nacht vor der Fahrt wurde der Stadler-Triebwagen trotz bestelltem Sicherheitsdienst mit Graffiti besprüht. Bedingt durch leichten Schneefall in der vorhergehenden Nacht fielen so oder so zahlreiche Züge aus oder hatten Verspätung. Auch der mit Graffiti besprühte Sonderzug war verspätet. Der Akku-Flirt brachte die Gäste von Rendsburg nach Hamburg-Altona. In Hamburg-Altona war DB Sicherheit um so gründlicher im Gegensatz zu dem Wachdienst in der Nacht zuvor. Diese räumten kurz vor der Ankunft des Sonderzuges mit seinen wenigen Fahrgästen den gesamten Bahnsteig. Während die Mitarbeiter von DB Sicherheit sagten der Fahrzeughersteller hätte dies so gewünscht, stellte eine Pressesprecherin von Stadler klar das Stadler DB Sicherheit nicht bestellt hätte und auch nicht die Räumung von dem Bahnsteig beauftragt habe. Könnte es sein das hier irgendeine Stelle nicht wollte das von dem Zug in Hamburg-Altona berichtet wird?

Ein ÖBB Cityjet eco in Dresden Hbf - ein Akkutriebwagen von Siemens

Es geht auch anders, ohne Fahrgäste, Journalisten und Eisenbahnfreunde vom Bahnsteig wegzuschicken, den Bahnsteig zu räumen. Daher hier ein Foto von einem Produkt vom Mitbewerber Siemens. So sehen "PR-Fotos" aus wie man sie sich als Pressesprecherin und Marketing-Manager wünschen sollte. Wie heisst es doch: "Sachsen zeigt wies geht!" Und hier durften nicht nur Journalisten und Ehrengäste sondern alle Fahrgäste und Eisenbahnfreunde die sich für neue Technik interessieren kommen. Und dieser Bahnsteig wurde nicht von DB Sicherheit geräumt sondern ich habe einfach einen Moment abgepasst wo keiner im Bild stand. Der ÖBB Cityjet eco 4746 549 steht am 16. September 2020 in Dresden Hbf auf Gleis 4 nach einer Präsentationsfahrt vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) nach Königsbrück. Bei diesem Triebwagen handelt es sich um einen neuzeitlichen Akkutriebwagen von Siemens. Dieser kann seinen Strom aus der Fahrleitung beziehen und hier auch aufladen. Auf Strecken ohne Fahrleitung fährt dieser mit Strom aus Akkus. Der VVO möchte in Zukunft mit dieser Technik den Vorortverkehr rund um Dresden auf noch mit Dieseltriebwagen betriebenen Strecken abwickeln.

Digi Foto: IMG_3290.JPG
Digi Fotos: 0324
Foto: Lars Brüggemann

Interner Vermerk: Dieses Foto ist noch unter einem anderen Dateinamen online.

Diese Seite ist ein Teil einer Online-Foto-Sammlung ähnlich einem Bildband, Sie können sich hier von Seite zu Seite durchklicken. Vielleicht suchen Sie aber Fotos für eine Heimatchronik, ein Fachbuch oder einen Fachartikel? Schreiben Sie mir!

Email an Lars Brüggemann: mail@larsbrueggemann.de

Dieses Angebot richtet sich nicht an bildersammelnde Eisenbahnfreunde zur kostenlosen Zusendung (für "private Zwecke"). Ebenso bitte ich um Verständnis das ich als Journalist keine kostenlosen Fotos für Veröffentlichungen anbiete (selbst bei so verheißungsvollen Angeboten wie: "selbstverständlich schreiben wir auch Ihren Namen dazu").

zurück zur:
Startseite

Weitere Fotos vom Bahnhof Hamburg-Altona - klicken Sie hier!
Weitere Fotos:
DB Baureihe 101 Teil 2
Nächste Baureihe:
DB Baureihe 103
Fotos von der Straßenbahn in Dresden - Klicken Sie hier!
Übersicht Fotos von DB Lok und Triebwagen-Baureihen und sonstiges von der DB

Dampflok Baureihe 03 - Dampflok Baureihe 52 - Dampflok Baureihe 78 - Dampflok Baureihe 99 - DB E-Loks - DB Wagen - DB Baureihe 101 - DB Baureihe 103 - DB Baureihe 110 - DB Baureihe 111 - DB Baureihe 112 - DB Baureihe 115 - DB Baureihe 120 - DB Baureihe 140 - DB Baureihe 141 - DB Baureihe 143 - DB Baureihe 143 S-Bahn Dresden - DB Baureihe 143 S-Bahn Leipzig - DB Baureihe 146 - DB Baureihe 151 - DB Baureihe 152 - DB Baureihe 155 - DB Baureihe 182 - DB Baureihe 185 - DB Baureihe 189 - DB Baureihe 215 - DB Baureihe 216 - DB Baureihe 218 - DB Baureihe 232 - DB Baureihe 260 - DB Baureihe 295 - Der ICE - Baureihen 401 und 402 - DB Baureihe 423 - DB Baureihe 424 - DB Baureihe 425 - DB Baureihe 440 - Baureihe 471 - DB Baureihe 474 - DB Baureihe 481 - DB Baureihe 605 - DB Baureihe 612 - DB Baureihe 618 - DB Baureihe 628 - DB Baureihe 642 - DB Baureihe 646 - DB Baureihe 648 - DB Baureihe 711 - DB Baureihe 719 - DB Baureihe 772 - Die ICE Geschichte - DB Wagen - Bahnen in Berlin - Bahnen in Dresden - Bahnen in Eberswalde - DB Energie Umformerwerk Lehrte - Zugunglück zwischen Tornesch und Elmshorn - ICE Taufe Lübeck - ICE Taufe Bad Oldesloe -- ICE Taufe Neumünster - ICE Taufe Timmendorfer Strand - Fotos vom GDL-Streik - Lübeck Hbf - Startseite -

Zurück zur Startseite
Impressum - Forum Norddeutsche NE Bahnen - Bücher und Bildbände - Kontakt - Startseite -
Fotoladen - Fotos zum bestellen für Eisenbahnfreunde - larsbrueggemann.de 2.0 auf Facebook